Die schönsten Parks und Gärten in Deutschland

Wenn die Tage wieder länger werden und die Temperaturen draußen den einstelligen Bereich verlassen, dann steht der Frühling vor der Tür und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Überall knospt und blüht es, die Bäume bekommen endlich wieder Blätter und die Welt wird wieder bunt. Für all jene, die es jetzt hinaus in die erwachende Natur zieht, haben wir die schönsten Parks und Gärten in Deutschland zusammengestellt, die besonders im Frühling zu Spaziergängen und Ausflügen einladen.

Englischer Garten, München

Englischer Garten, München - Parks und Gärten Deutschland
Englischer Garten, München - Parks und Gärten Deutschlands

Der Englische Garten in München gehört zu den größten innerstädtischen Parks weltweit und wurde vor über 200 Jahren im Stil englischer Landschaftsgärten angelegt. Das weitläufige Gelände hat eine ganze Menge zu bieten: der Chinesische Turm mit seinem Biergarten ist eine herrliche Möglichkeit zum Einkehren, vom Monopteros, einem tempelartigen Rundbau, hat man einen großartigen Panoramablick, und im Eisbach kann man sogar surfen.

Palmengarten, Frankfurt am Main

Palmengarten, Frankfurt - Parks und Gärten Deutschlands
Palmengarten, Frankfurt - Parks und Gärten Deutschlands

Über 13.000 tropische und subtropische Pflanzen kann man im Palmengarten in Frankfurt bewundern, der bereits seit 140 Jahren existiert und zu den größten seiner Art in Deutschland gehört. Im Palmenhaus ist eine Vielzahl von Palmen, Riesenstauden und Farnen angesiedelt, Sukkulenten und blühende Pflanzen aus Amerika, Afrika und von den Kanarischen Inseln kann man im Kakteengarten bewundern. Der Steingarten mit seinem imposanten Wasserfall oder der farbenprächtige Rhododendrongarten laden zum Verweilen ein.

Blumeninsel Mainau, Bodensee

Blumeninsel Mainau - Parks und Gärten Deutschlands
Italienische Wassertreppe auf der Blumeninsel Mainau im Bodensee

Ein Naturerlebnis der besonderen Art bietet die Blumeninsel Mainau im Bodensee, die besonders bekannt ist für ihre Blumenskulpturen. Zu jeder Jahreszeit kann man sich hier an rund einer Millionen Tulpen und anderen Frühlingsblumen, hunderten Rhododendren und duftenden Rosen oder über 11.000 farbenfrohen Dahlien erfreuen. Kinder können im Mainau-Kinderland spielen, der Insektengarten informiert über die Bestäubungsleistung von Wild- und Honigbienen.

Planten un Blomen, Hamburg

Planten un Blomen, Hamburg - Parks und Gärten Deutschlands
Planten un Blomen, Hamburg - Parks und Gärten Deutschlands

Hamburgs grünes Herz schlägt im traditionsreichen Park Planten un Blomen. Hier kann man verschiedene Themengärten erleben, z.B. den Alten Botanischen Garten Hamburg und einen der größten japanischen Landschaftsgärten Europas. Weite Rasenflächen, idyllische Bäche und kleine Seen laden zum Verweilen ein, und im Sommer sorgen vor allem die farbigen Wasserlichtkonzerte auf dem Parksee für Unterhaltung.

Herrenhäuser Gärten, Hannover

Herrenhäuser Gärten, Hannover - Parks und Gärten Deutschlands
Herrenhäuser Gärten, Hannover - Parks und Gärten Deutschlands

Ein ganz besonderes Gartenensemble bilden die Herrenhäuser Gärten in Hannover: der Große Garten gehört zu den besterhaltenen und bedeutendsten Barockgärten in Europa, im Berggarten, einem botanischen Schaugarten, kann man rund 11.000 Pflanzenarten bewundern (darunter die größte Orchideensammlung Europas) und der Georgengarten im englischen Stil lädt mit seinen Baumgruppen, Grünflächen, Durchblicken und stillen Winkeln zum Entspannen und Spazieren ein.

Japanischer Garten, Leverkusen

Japanischer Garten, Leverkusen - Parks und Gärten Deutschlands
Japanischer Garten, Leverkusen - Parks und Gärten Deutschlands

Einer der schönsten Plätze in Leverkusen befindet sich auf dem Chempark der Bayer AG: der Japanische Garten. Die spektakuläre Parklandschaft bietet auf 15.000 Quadratmetern blühende Kostbarkeiten aus vielen Teilen Ostasiens sowie bezaubernde Skulpturen, verschnörkelte Laternen oder geschwungene Torbauten. Zu den Highlights gehören exotische Gewächse wie Papyrusstauden, japanischer Goldahorn und Chrysanthemen sowie das Teehaus mit seinen Buddha-Statuen, Geishas und wasserspeienden Drachen.

Gartenreich Dessau-Wörlitz

Wörlitzer Park, Gartenreich Dessau-Wörlitz
Weiße Brücke im Wörlitzer Park, Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz entstand in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts an der mittleren Elbe und hat bereits Goethe in seinen Bann gezogen. Seit dem Jahr 2000 gehört das Musterbeispiel englischer Landschaftsgestaltung mit seinen Kanälen und Brücken, Schlössern und Tempeln zum Weltkulturerbe der UNESCO. Hier laden der Wörlitzer Park, Park und Schloss Oranienbaum, der Landschaftsgarten Großkühnau und die Schlösser Georgium, Luisium und Mosigkau sowie deren Parks zum fürstlichen Flanieren ein.

Schlosspark Sanssouci, Potsdam

Schlosspark Sanssouci, Potsdam - Parks und Gärten Deutschlands
Teehaus im Schlosspark Sanssouci, Potsdam - Parks und Gärten Deutschlands

Gartenkunst auf höchstem Niveau zeigt der Park des Schlosses Sanssouci in Potsdam mit der einzigartigen Terrassenanlage und der prächtigen Fontäne im Zentrum, seit 1990 Weltkulturerbe der UNESCO. Der rund 300 Hektar große Park Sanssouci beherbergt den französischen Lustgarten Friedrichs des Großen sowie den malerischen Landschaftspark von König Friedrich Wilhelm IV. und begeistert mit formvollendeten Gartenpartien, Architekturen, Wasserspielen und über 1.000 Skulpturen.

Luisenpark, Mannheim

Luisenpark, Mannheim - Parks und Gärten Deutschlands
Luisenpark, Mannheim - Parks und Gärten Deutschlands

Eine der schönsten Parkanlagen Europas hat Mannheim mit dem Luisenpark zu bieten. Ruhesuchende Spaziergänger erfreuen sich an sprühenden Wasserfontänen und blühenden Baum- und Strauchgruppen, Kinder lieben die verschiedenen Themenspielplätze und Kulturinteressierte steuern gerne den Chinesischen Garten mit ihrem originalgetreu erbauten, größten Chinesischen Teehaus Europas an. Im Pflanzenschauhaus kann man hunderte Arten von bunten Schmetterlingen beobachten.

Schlosspark Schwetzingen

Schlosspark Schwetzingen - Parks und Gärten Deutschlands
Schlosspark Schwetzingen - Parks und Gärten Deutschlands

Zu den Meisterwerken europäischer Gartenkunst zählt der Schlosspark des Schlosses Schwetzingen, der im 18. Jahrhundert von Kurfürst Carl Philipp angelegt wurde. Die prachtvolle Anlage mit seinen Wasserspielen, Brunnen, der Moschee, den Pavillons, Tempeln und Skulpturen lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Die Bepflanzung des Zirkels, der nach französischem Vorbild streng geometrisch angelegt ist, wechselt mit den Jahreszeiten.

Fürst-Pückler-Park, Bad Muskau

Muskauer Park, Oberlausitz - Parks und Gärten Deutschlands
Muskauer Park, Oberlausitz - Parks und Gärten Deutschlands

Der Fürst-Pückler-Park in der Oberlausitz, auch Muskauer Park genannt, erstreckt sich über 830 Hektar beiderseits der Neiße und verbindet außergewöhnliche Natur mit Kunst. Das Gartenkunstwerk, Weltkulturerbe seit 2004, umfasst weitläufige Wiesen, majestätische Bäume, geschwungene Wege, pittoreske Seen und Flüsse sowie einzigartige Brücken und Bauten. Herzstück des Parks ist das Neue Schloss, eine dreiflügelige Anlage, malerisch umspielt von Blumengärten und dem Luciesee, die einen schönen Blick auf den Park ermöglicht.

Westfalenpark, Dortmund

Westfalenpark, Dortmund - Parks und Gärten Deutschlands
Westfalenpark, Dortmund - Parks und Gärten Deutschlands

Als ein Stadtpark für ewige Zeiten für die Dortmunder Bürger wurde der Kaiser-Wilhelm-Hain als Vorläufer des Westfalenparks am 03. Juni 1894 feierlich eröffnet. Heute besticht der rund 60 Hektar große Westfalenpark mit zahlreichen, sehr differenziert gestalteten Gartenthemen, kleineren und größeren Teichanlagen und Spielflächen. Highlights des Parks sind die Heidelandschaft, das Ost-Asien-Thema, ausgedehnte Rhododendronpflanzungen sowie das Deutsche Rosarium mit seinem Rosenweg.

Bergpark Wilhelmshöhe, Kassel

Kassel Weltkulturerbe Bergpark Wilhelmshöhe
Teufelsbrücke im Wilhelmspark, Kassel

Europas größten Bergpark kann man in Kassel besuchen. Der Bergpark Wilhelmshöhe ist weltweit einmalig und ist berühmt für seinen einzigartigen Baum- und Pflanzenreichtum, die Museen und Sehenswürdigkeiten und natürlich den Herkules und die Wasserkünste. Sehenswert sind das Große Gewächshaus mit einheimischen und exotischen Pflanzen, die Ritterburg Löwenburg, die Roseninsel mit ca. 1.000 verschiedenen Sorten Strauchrosen, Kletterrosen, Wildrosen und ihren Hybriden und die berühmten Wasserspiele.

Barockgarten Großsedlitz

Barockgarten Großsedlitz - Parks und Gärten Deutschlands
Barockgarten Großsedlitz - Parks und Gärten Deutschlands

Der Barockgarten Großsedlitz liegt südlich von Dresden und ist ein herausragendes Beispiel für französische Gartenkunst; seit 1732 ist die Struktur des Barockgartens unverändert. Heute schmücken insgesamt 60 Skulpturen, davon 24 im Originalzustand, und rund 400 Kübelpflanzen den Garten, darunter auch mehr als 100 Orangenbäumchen. In exakten Reihen entlang der Wegeinfassung unterstreichen sie die barocke Architektur des Gartens.

Höhenpark Killesberg, Stuttgart

Höhenpark Killesberg, Stuttgart - Parks und Gärten Deutschlands
Höhenpark Killesberg, Stuttgart - Parks und Gärten Deutschlands

Zu den beliebtesten Ausflugszielen in Stuttgart gehört der Höhenpark Killesberg hoch über der Landeshauptstadt mit seinen Seenterrassen, seinen prächtigen Blumenbeeten, einem großen Spielplatz und den Tiergehegen. Stauden aus drei Kontinenten, Sommerblumenwiesen, das Primeltal mit 40 verschiedenen Primelsorten, das Tal der Rosen und ein beeindruckender Baumbestand machen den Höhenpark zu einem Naturerlebnis. Der Killesbergturm ermöglicht einen Panoramablick von der Schwäbischen Alb über die Festung Hohen Asperg bis zum Schwäbischen Wald.

2018-04-10T10:08:54+02:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden