Außergewöhnliche und verrückte Hotels2020-08-04T10:38:51+02:00

Außergewöhnliche und verrückte Hotels

Wer hat schon einmal in einer Betonröhe genächtigt oder die Nacht in einem Wolfsgehege verbracht? Immer mehr Hotels verabschieden sich von Standard-Hotelangeboten und locken ihre Gäste mit originellen Schlafgelegenheiten. Ausgefallen, ideenreich, verspielt: so präsentieren sich außergewöhnliche Hotels. Der renommierte Varta-Guide hat sich in der deutschen Hotellandschaft mal umgeschaut und eine Auswahl an außergewöhnlichsten Hotels in Deutschland zusammengestellt.

Das Kranichhotel: Schlafen im Museum

Im Kranichhotel, ein um 1840 erbautes Gutshaus, kann man nicht nur dort übernachten, wo viele hundert Kraniche rasten, sondern auch einer stetig wachsenden Sammlung zeitgenössischer Kunst begegnen.

Urban Loft Cologne: Kein typisches Hotel

Nachhaltig, weltoffen und typisch kölsch: das ist das neue Urban Loft Hotel in Köln. Auf dem ehemaligen Gelände einer der bekanntesten Brauereien der Stadt, im “Veedel” Eigelstein und mit Blick auf den Dom.

Nordseefeeling pur: Der Leuchtturm Dagebüll

Übernachten im Leuchtturm? Das ist in Dagebüll an der nordfriesischen Nordseeküste möglich: hier wartet ein umgebauter Leuchtturm mit allerlei luxuriösen Annehmlichkeiten auf Verliebte, Hochzeitspaare oder Urlauber, die das Besondere suchen.