Baden-Württemberg

Baden-Württemberg liegt im Südwesten Deutschlands und grenzt an die Bundesländer Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen sowie an Frankreich und die Schweiz. Die Landeshauptstadt ist Stuttgart, mit knapp 600000 Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Beliebte Reiseregionen sind der Schwarzwald, der Bodensee und die Schwäbische Alb sowie die Kurpfalz und der Odenwald.

Der Gasometer in Pforzheim: Eintauchen in andere Welten

Der Gasometer in Pforzheim wurde im Jahr 1912 als Gasspeicher errichtet und wird seit 2014 für beeindruckende Ausstellungen des Künstlers Yadegar Asisi genutzt, der hier seine großformatigen Panoramabilder einem staunenden Publikum präsentiert.

Blau, blauer, Blautopf

Die berühmte Karstquelle Blautopf liegt im Erholungsgebiet bei Blaubeuren, 20 Kilometer westlich von Ulm, und ist einen Besuch unbedingt wert.

Stuttgart von oben – Traumblicke in den Talkessel

Von zahlreichen Aussichtsplattformen in Stuttgart kann man den Blick über den berühmten Talkessel schweifen lassen. Wir zeigen die schönsten, bemerkenswertesten und manchmal etwas versteckten Aussichtspunkte.

Der Geopark Ries: Unterwegs im Meteoritenkrater

Vor 14,5 Millionen Jahren schlug im Nördlinger Ries ein Asteroid ein – eine kosmische Katastrophe, deren eindrucksvolle Spuren man heute noch anhand eines gewaltigen Kraters im Geopark Ries nachempfinden kann.

Marder Edelbrände: Genuss aus dem Südschwarzwald

Der Betrieb der Marder Edelbrände ist in Albbruck-Unteralpfen, einem kleinen Dorf im Naturpark Südschwarzwald ca. 60 km südlich von Freiburg, ansässig. Gegründet wurde die Brennerei im Jahr 1953 von Otto Marder; Stefan Marder führt den Betrieb heute in der dritten Generation.

Alpaka-Abenteuer in Guggenhausen

Ein Spaziergang mit den Alpakas ist wunderbar erholsam, da man mit den Tieren im Hier und Jetzt ist und den Alltag für eine Weile hinter sich lassen kann.

Naturwunder 2019: Die Große Lauter

Seit 10 Jahren zeichnen EUROPARC Deutschland e.V. und die Heinz Sielmann Stiftung gemeinsam Deutschlands Naturwunder aus. Mit einem Anteil von einem Viertel der Stimmen gewann die Große Lauter im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die Publikumswahl.

Versteckte Kostbarkeiten im nördlichen Markgräflerland

Ein Streifzug durch das nördliche Markgräflerland: Kleine, versteckte Museen entdecken, edle Weine probieren, spektakuläre Ausblicke vom Castellberg aus genießen, Künstler in ihrem Atelier treffen. Viele der versteckten Kleinode sind in privater Initiative entstanden.

Kloster Bronnbach

Unweit der Stadt Wertheim im Taubertal befindet sich das Kloster Bronnbach, das Mitte des 12. Jahrhunderts von Zisterziensermönchen gegründet wurde. Die Hauptgebäude der Anlage waren im Jahre 1230 fertiggestellt, danach kamen in den folgenden Jahrhunderten immer wieder Anbauten zu der Klosteranlage hinzu.

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden