5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Luzern

Nicht nur die Lage am Vierwaldstättersee, die Nähe zu den Alpen oder die vielen Sehenswürdigkeiten machen Luzern zu einem begehrten Reiseziel. Sogar für Regen und Schmuddelwetter ist die Stadt bestens gerüstet – wir haben 5 Indoor-Tipps für Luzern zusammengestellt, die das schlechte Wetter schnell vergessen lassen!

Bahnromantik pur – durch die Schweizer Bergwelt

Die Schweiz ist geradezu prädestiniert dafür, von Verliebten bereist zu werden. Gerade in den Wintermonaten, wenn alles weiß bedeckt ist und der Romantikfaktor durch die gemütlichen Fahrten mit der Bahn durch verlassene Bergdörfer noch zusätzlich steigt.

5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Bern

Auch in der Schweiz können Regen, Schnee und Sturm einen Städtetrip ganz schön vermiesen – für diesen Fall haben wir fünf Ausflugstipps für Bern zusammengestellt, die auch bei Regen Spaß machen!

Walensee

Der Walensee liegt in den Kantonen St. Gallen und Glarus, hat eine Länge von 15,5 km, ist rund zwei Kilometer breit und maximal 145 m tief. Mit einer Fläche von rund 24 qkm ist er der zwölftgrößte See der Schweiz.

Bielersee

Der Bielersee (französisch: Lac de Bienne) ist mit einer Fläche von knapp 40 Quadratkilometern der achtgrößte See der Schweiz und befindet sich im Drei-Seen-Land in den Kantonen Bern und Neuenburg.

Thunersee

Der Thunersee ist ein Alpensee im Berner Oberland am nördlichen Alpenrand mit einer Fläche von 47,85 qkm, was ihn zum größten ganz in einem Kanton liegenden See der Schweiz macht.

Murtensee

Der Murtensee (französisch: Lac de Morat) ist mit einer Fläche von 22,8 qkm der kleinste der drei großen Schweizer Jurarandseen - nach dem Neuenburgersee und dem Bielersee.

Klöntalersee

Der Klöntalersee ist ein durch einen Bergsturz entstandener Natursee im Klöntal im Kanton Glarus in der Schweiz und hat eine Fläche von etwa 3,3 qkm.

Neuenburgersee

Der Neuenburgersee (französisch Lac de Neuchâtel) ist mit einer Fläche von rund 218 qkm der größte See, der vollständig in der Schweiz liegt. Die Kantone Neuenburg, Freiburg, Waadt und Bern haben Anteil am Neuenburgersee.

Zürichsee

Der Zürichsee liegt südöstlich von Zürich in den Kantonen Zürich, St. Gallen und Schwyz. Neben Zürich liegen am See die sehenswerten Städte Rapperswil-Jona, Meilen, Küsnacht und Horgen.

Lago Maggiore

Der Lago Maggiore - zu deutsch auch Langensee genannt - befindet sich in der Südschweiz und Italien; rund ein Fünftel der 212, 5 qkm großen Seefläche liegen in der Schweiz im Kanton Tessin.

Vierwaldstättersee

Der Vierwaldstättersee ist ein von Bergen der Voralpen umgebener See in der Zentralschweiz mit einer Größe von 114 qkm und einer Uferlänge von 150 km. Sein Name leitet sich von den vier Kantonen Luzern, Unterwalden, Schwyz und Uri ab, die an den See grenzen.

Luganersee

Der Luganersee befindet sich an der Südspitze des Schweizer Kantons Tessin und reicht bis nach Italien hinein; zu 63 % gehört der See zur Schweiz, 37 % der Seefläche befinden sich auf italienischem Gebiet.

Brienzersee

Der Brienzersee liegt zwischen den Emmentaler und Berner Alpen im Schweizer Kanton Bern. Der See ist 14 km lang und 2,8 km breit, seine Fläche beträgt 29,8 km², die maximale Tiefe ist 260 m.

Genfer See

Der Genfer See (in der Schweiz Genfersee, französisch Lac Léman) ist mit einer Fläche von rund 580 qkm der größte See sowohl Frankreichs als auch der Schweiz und nach dem Plattensee der zweitgrößte See Mitteleuropas.

Wohin in Basel? Ausflugsziele in Stadt und Region

Basel ist die drittgrößte Stadt der Schweiz und eignet sich dank ihrer Lage im Dreiländereck perfekt für einen Ausflug. Wir haben einige attraktive Ziele für Tagesausflüge rund um Basel zusammengestellt!

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden