Loading...
Museumsgastronomie – entdecken Sie interessante und vielfältige Locations2021-02-09T14:33:24+01:00

Mehr als 6.000 Museen in Deutschland begeistern tagtäglich ihre Besucher. Ob Kunst, Architektur, Kulturgeschichte, Natur oder Technik – der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Dabei präsentiert sich die deutsche Museumslandschaft ihren Besuchern als äußerst informativ, ideenreich und manchmal auch extravagant. Nicht wenige Ausstellungshäuser genießen sogar weltweites Renommee. In den vergangenen Jahren haben sich auch immer mehr Cafés, Bistros und Restaurants in den Museen angesiedelt und etabliert. Die gastronomischen Objekte profitieren dabei nicht selten vom hohen Bekanntheitsgrad und dem positiven Image des Museums. Oftmals greifen sie das Thema im Namen oder beim Interior-Design wieder auf.

Anzeige

Wir haben für Sie eine interessante Auswahl an diversen Locations in der Museumsgastronomie zusammengestellt. Begeben Sie sich mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die deutsche Museumsgastronomie!

Flowdeli, Frankfurt am Main

Im neuen Lichtbau des Jüdischen Museums zeigt sich das Flowdeli mit einem urbanen Gastronomiekonzept, inspiriert durch Einflüsse unterschiedlichster Länder und Regionen, dabei jedoch angepasst an regionale und lokale Kulinarik.

Hegel Eins, Stuttgart

Modern, gemütlich und chichi-frei präsentiert sich das Restaurant Hegel Eins im Stuttgarter Lindenmuseum: Schindeln, olivgrüne Wände, mächtige Kronleuchter, ein Kamin sowie tischdeckenfreie Holztische beherrschen das puristisch-gemütliche Interieur.

Schmidtchen im Planetarium, Hamburg

Das Café Schmidtchen im Planetarium Hamburg greift buchstäblich zu den Sternen und serviert mitten im Stadtpark unter anderem Torten, Tartes und Franzbrötchen aus der hauseigenen Konditorei und Bäckerei.

Restaurant im Futurium, Berlin

Das Futurium in Berlin gewährt Besuchern Einblicke in die Welt von morgen - und im Restaurant im Futurium kann man sich nach einem zukunftsträchtigen Museumsbesuch kulinarische Zukunftshappen schmecken lassen.

Theatiner 8, München

Kulinarik trifft Kunst: Das Café & Restaurant Theatiner 8 in der 1. Etage der Kunsthalle München serviert modern-urban umgesetzte bayerische Kulinarik, garniert mit bayerischer Freundlichkeit.

Restaurant Aureus, Frankfurt

Frankfurt am Main ist um ein Museum reicher, in dem sich alles um Gold dreht - in einer denkmalgeschützten Westend-Villa befindet sich zudem das Museumsrestaurant Aureus, das nach einer antiken römischen Goldmünze benannt ist.

Restaurant Museum, München

Das stimmungsvolle Restaurant Museum mit seinen verschiedenen Räumen befindet sich im Westflügel des langgestreckten Baus des Bayerischen Nationamuseums.

Bildquellen

  • Restaurant Caravano: © Erwin Hymer Museum / Ernst Fesseler, Berlin