Weinanbaugebiete2021-01-13T15:52:27+01:00

Deutschland verfügt über eine Weinanbaufläche von etwa 100.000 Hektar, die sich auf 13 Weinanbaugebiete (Ahr, Baden, Franken, Hessische Bergstraße, Mittelrhein, Mosel, Nahe, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen, Saale-Unstrut, Sachsen und Württemberg) verteilt. Die ca. 80.000 deutschen Winzer profitieren von den unterschiedlichen geographischen und klimatischen Bedingungen der einzelnen Anbaugebiete. Dies ist einer der Gründe für das umfangreiche Spektrum an verschiedensten Weinen und Rebsorten. Insgesamt werden in Deutschland fast 140 Rebsorten angebaut, wovon etwa 75 Prozent zur Weißwein- und nur etwa 25 Prozent zur Rotweinbereitung dienen. Zwar gilt Deutschland immer noch als klassisches Weißweinland, jedoch steigt die Nachfrage nach deutschen Rotweinen in den letzten Jahren stetig.

Die 12 beliebtesten Online-Weinhändler

Das Corona-Jahr 2020 hat vor allem dem Online-Handel einen Boom beschert – davon profitiert haben unter anderem auch die Weinhändler im Netz. Wir stellen die 12 beliebtesten Online-Weinhändler vor, bei denen man die besten Tropfen für den Genuss zu Hause ordern kann.

Maximilian Kusterer – Der junge Wilde vom Neckar

Seit Juli 2020 ist Maximilian Kusterer Inhaber des Weinguts Kusterer in Esslingen, das er von seinen Eltern übernahm. Die knapp 6 Hektar Weinberge des Weinguts befinden sich in den um das Jahr 1200 angelegten Terrassen des Esslinger Schenkenberg sowie in der kleinsten Einzellage Württembergs, der Esslinger Neckarhalde. Die wichtigsten Rebsorten sind Lemberger, Spätburgunder und Riesling.

Niko Leonhard – guter Wein ist sein Lebensinhalt

Im Mehrgenerationenbetrieb des Weinguts Richard Rinck feiert Nachwuchswinzer Niko Leonhard bereits beachtliche Erfolge bei Jungwinzerwettbewerben. Das Weingut Richard Rinck ist eingebettet in sanfte Rebhügel und liegt im ruhigen, idyllischen Rotweindorf Klingen im Klingbachtal. Im Schutz des Pfälzer Waldes werden auf dem Weingut 13 Hektar Rebfläche bewirtschaftet.

Sebastian Erbeldinger – der junge Weinmacher aus Rheinhessen

Von klein auf hat Sebastian Erbeldinger im Weingut “Bastianshauser Hof – Erbeldinger” das Weinmachen miterlebt. Das Weingut "Bastianshauser Hof - Erbeldinger" liegt mitten in den Weinbergen im südlichen Rheinhessen. Schon bei der Pflege der 20 ha Weinberge hat der Qualitätsgedanke oberste Priorität. Der Schwerpunkt liegt auf den traditionellen Burgundersorten und dem Riesling.

Julia Oswald – über Dänemark und Kanada zurück nach Rheinhessen

Familie Oswald betreibt in der typischen fränkischen Hofreite seit 1844 Weinbau. An der Rheinterrasse von Guntersblum und dem angrenzenden Hügelland werden neben Burgunder und Riesling auch den für Rheinhessen typischen Silvaner gepflegt. Julia Oswald ist seit 2016 als Winemaker im elterlichen Weingut tätig.

David Spies – der Jungwinzer des Jahres 2020

David Spies ist seit 2015 im Weingut Spies für die Weine verantwortlich, seit 2018 trägt das Weingut seinen Namen, das 1958 von seinen Großeltern gegründet wurde. Der Schwerpunkt der 22 ha umfassenden Rebstöcke liegt auf Riesling, Burgunder und Sauvignon blanc sowie Cuvées aus dem Holzfass.

Bildquellen

  • Maximilian Kusterer, Porträt: © Weingut Kusterer
  • Vera Keller, Porträt: © Weingut Keller
  • Niko Leonhard, Porträt: © Weingut Richard Rinck GbR
  • Sebastian Erbeldinger, Porträt: © Jörg Sänger
  • Julia Oswald, Porträt: © Jörg Sänger
  • David Spies, Porträt: © Jörg Sänger