Sachsen

Sachsen liegt im Osten Deutschlands und grenzt an die Bundesländer Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern sowie Tschechien und Polen. Die Landeshauptstadt ist Dresden, mit gut 500000 Einwohnern neben Leipzig die größte Stadt des Landes. Beliebte Reiseregionen sind das Vogtland, das Erzgebirge, das Sächsische Elbland, die Sächsische Schweiz und die Oberlausitz.

Im Vogtland unterwegs – Der gläserne Bauernhof

Ein gläserner Bauernhof? Wo gibt es denn sowas? Na, im Vogtland. Der Gläserne Bauernhof in Markneukirchen zeigt Ihnen die romantische Seite des Lebens auf dem Bauernhof -, ganz unter dem Motto „raus aus dem Alltag, rein ins Heu“.

Das Leipziger Neuseenland – Vom Tagebau zum Naherholungsgebiet

Rund um Leipzig befindet sich ein Naherholungsgebiet der besonderen Art: das Leipziger Neuseenland. Entstanden aus gefluteten Tagebaurestlöchern des ehemaligen Braunkohleabbaus bieten zahlreiche Seen die Möglichkeit für Freizeitspaß, Wassersport und Erholung.

5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Dresden

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten nur darauf, von enthusiastischen Dresden-Besuchern entdeckt zu werden – und auch, wenn es regnet, schneit oder stürmt, hat Dresden einige heimelige Plätzchen zu bieten, die dem schlechten Wetter trotzen!

5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Leipzig

Leipzig gehört zu den größten Städten in Sachsen und hat nicht nur viel Kultur zu bieten - wer bei seinem Städtetrip Pech mit dem Wetter hat, dem seien unsere fünf Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Leipzig ans Herz gelegt!

Der Fürst-Pückler-Park in Bad Muskau

Der Fürst-Pückler-Park ist ein Landschaftspark in der Oberlausitz, der mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar der größte Landschaftspark im englischen Stil in Zentraleuropa ist.

Die Bastei in Sachsen

Das Kleinod unter den Mittelgebirgen Deutschlands ist unbestritten das Elbsandsteingebirge in Sachsen, auch Sächsische Schweiz genannt. Der Besucher wird von einer eindrucksvollen Landschaft, lang gestreckten Tafelbergen und einem majestätischen Fluss begrüßt.

Annaberg-Buchholz: Wo das Silber einst herkam

Wer sich in der Nähe des Erzgebirges befindet, kann auch gleich einen Abstecher nach Annaberg-Buchholz machen: Nur 20 km mit dem Auto von Oberwiesenthal entfernt befindet sich die größte Stadt des Landkreises und das frühere Zentrum des Silberbergbaus.

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden