Dresden mit Umland | Sächsisches Elbland2019-11-28T13:57:06+01:00

Dresden mit Umland | Sächsisches Elbland

Winterzauber: Wo Deutschland im Winter am schönsten ist

Wer an Winterzauber in Deutschland denkt, dem kommen in erster Linie die Alpen in den Sinn – doch überall in Deutschland gibt es Orte, die mit ihrer Wintermagie verzaubern und die kalte Jahreszeit in einem mystischen Licht erstrahlen lassen.

Meisterwerk, Mahnmal, Friedenssymbol: Die Frauenkirche Dresden

Im 18. Jahrhundert erbaut, 1945 zerstört und fast 50 Jahre als Ruine ein Mahnmal gegen den Krieg, wurde die Frauenkirche Dresden nach dem Mauerfall mit Spenden aus der ganzen Welt wieder aufgebaut und ist heute Touristenmagnet und Friedenssymbol gleichermaßen.

Die schönsten Ausflugsziele im Advent

Für all diejenigen, die die Adventszeit mal nicht auf einem der vielen Weihnachtsmärkte verbringen wollen, haben wir uns im weihnachtlichen Deutschland umgesehen und die schönsten Ausflugsziele im Advent zusammengestellt.

Wohin im November? Reiseziele für neblige Tage

Nass, kalt, neblig, ungemütlich – der November hat nicht gerade das beste Urlaubsimage, doch gerade im November zeigen sich viele Landschaften im Nebelschleier mystisch-romantisch, zudem läuten viele Städte die Adventszeit ein. Wir haben die schönsten Reiseziele im November zusammengestellt.

Das Nudelcenter Riesa: Alles rund um die Nudel

Seit über 100 Jahren werden in Riesa Nudeln in Markenqualität hergestellt. Das Nudelcenter Riesa mit der Gläsernen Produktion, Nudelmuseum, Nudelkontor, Nudelwerkstatt und Nudelrestaurant bietet ein spannendes Ausflugsziel rund um Teigwaren und ihre Herstellung.

5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Dresden

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten warten nur darauf, von enthusiastischen Dresden-Besuchern entdeckt zu werden – und auch, wenn es regnet, schneit oder stürmt, hat Dresden einige heimelige Plätzchen zu bieten, die dem schlechten Wetter trotzen!

Der Sächsische Weinwanderweg

Auf einer Strecke von rund 90 km führt der Sächsische Weinwanderweg durch das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands, in dem bereits seit 800 Jahren Wein angebaut wird.

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden versteht sich als ein Ort, der die kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Umwälzungen unserer Gegenwart zur Diskussion stellt.

Bildquellen

  • Semperoper Dresden: © TTstudio - fotolia.com
  • Aschenbrödel vor Schloss Moritzburg: © Claudia Hübschmann / Schlösserland Sachsen
  • Winterwandern im Harz: © Jenny Sturm - stock.adobe.com
  • Frauenkirche Dresden: © Kavalenkava - fotolia.com
  • Weihnachtsmarkt Wernigerode: © Tilo Grellmann - fotolia.com
  • Striezelmarkt: © Landeshauptstadt Dresden / Sylvio Dittrich
  • Kochsternstunden: © triocean - stock.adobe.com
  • Herbstlandschaft im Nebel: © pascal schirmer/EyeEm - stock.adobe.com
  • Eierschecke Kuchenform: © gabort - stock.adobe.com
  • Foyer des Nudelcenters Riesa: © TR Teigwaren Riesa
  • Gewitter über Dresden: © sebastiandd - fotolia.com
  • Weinhänge an der Elbe: © Still & Motion - fotolia.com
  • Deutsches Hygiene-Museum Dresden: © David Brandt
  • Schloss Wackerbarth: © tagstiles.com