Buchtipps, handverlesen: „Schoggi“ von M. Meier und A. Kühn

schoggi-schweizer-schokolade

„Schokolade verfügt über eine enorme Zahl von Aromafacetten und harmoniert deshalb ausgezeichnet mit allerlei Gewürzen.“ (Christian Splettstösser)

Lesesymbol

Der Food-Journalist Alexander Kühn und die Fotografin Martina Meier sind dem Geheimnis der Schweizer Schokolade auf den Grund gegangen und haben Menschen besucht, die Schokoladenherstellung zu ihrem Beruf und ihrer Berufung gemacht haben. Kreative Spitzengastronom*innen kommen genauso zu Wort wie der „kleine Schokoladenfabrikant.“ Für Zum-Selber-Machen wurden die feinsten Rezepte für Schlemmereien zu Hause ausgesucht und mit in das Buch gepackt. Es muss also nicht immer Toblerone oder Lindt sein, selber machen offenbart das ganze Terroir der Kakaobohne.

Der Autor

Der Food-Journalist Alexander Kühn ist Chefredakteur es Schweizer Genussmagazins „Marmite“. Er ist außerdem als Autor und Restaurantkritiker tätig. Die selbstständige Fotografin Martina Meier besitzt ein eigenes Studio in Zürich –, und ist vor allem auf Kulinarik, Still Life und Portraits spezialisiert.

  • ISBN 978-3-03902-138-3
  • Erscheinungsjahr 2021
  • at Verlag
  • 144 Seiten
  • Preis: 38 €
Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Amazon Deutschland.

Tipps für Bücherliebhaber

Mehr Entdecken

Bildquellen

  • schoggi-schweizer-schokolade: © at Verlag
  • Lesesymbol: © spaxiax - stock.adobe.com
  • Cover-E-Bike Touren: © BVA BikeMedia GmbH
  • Cover_Marquez: © Fischer Taschenbuch
2023-05-15T08:22:15+02:00