Buchtipps, handverlesen: „Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull“ von T. Mann

Cover-Felix-Krull

Dieser Klassiker wurde jüngst (2021) neu verfilmt mit Jannis Niewöhner als Felix Krull. Der Hauptort, an dem die Geschichte spielt, ist ein Hotel, in dem Felix Krull in der Bedienstetenhierarchie schnell aufsteigt. (Tipp der Varta-Redaktion)

Lesesymbol

Der Schriftsteller Thomas Mann beschäftigte sich lange Jahre mit der Hochstaplergeschichte um Felix Krull, die hauptsächlich in einem Hotel verortet ist. Der Protagonist Felix Krull ist ein Tausendsassa, der jeder neuen und unerwarteten Situation gewachsen ist, er durchschaut gesellschaftliche Zusammenhänge und Situationen –,  und weiß diese für sein Vorankommen kaltschnäuzig zu nutzen. Sein Handeln ist dadurch angetrieben, dass er seiner angeborenen gesellschaftlichen Rolle des Felix Krull unbedingt entfliehen möchte. So wird er im Hotel vom Aufzugpagen schnell zum Kellner und zum Liebhaber etlicher Frauen. 

Der Autor, der Literaturnobelpreisträger

Thomas Mann (1875 – 1955) zählt zu den bedeutendsten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Manns facettenreicher Roman hat eine positive Resonanz weltweit gefunden. Mit seinem Roman Buddenbrooks erhielt er den Literaturnobelpreis.  

  • ISBN 978-3-596-90417-4
  • Erscheinungsjahr 2014
  • Fischer Klassik
  • 448 Seiten
  • Preis: 21,13 €
Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zu Amazon Deutschland.

Tipps für Bücherliebhaber

Mehr Entdecken

Bildquellen

  • Cover-Felix-Krull: © Fischer Klassik
  • Lesesymbol: © spaxiax - stock.adobe.com
  • Cover_Marquez: © Fischer Taschenbuch
  • Europa-elektrisch: © Delius Klasing Verlag, Bielefeld
  • nachhaltig-reisen: © DuMont Reiseverlag
2023-04-05T08:16:53+02:00