Buch-Vegetarisch

„Schon immer, schon als kleines Mädchen, habe ich am allerliebsten Früchte und Gemüse gegessen.“ (Die Autorin)

Lesesymbol

Die Autorin bezeichnet das vorliegende Kochbuch als „eine Art kulinarisches und geschmackliches Album.“ Vegetarisch zu kochen entspricht nicht nur dem Zeitgeist, sondern ist hier auch persönlich-aromatische Biografie, Fortsetzung des Vorgängerbuches „Tanjas Kochbuch“ und entspricht dem gelebten Alltag von Tanja Grandits. Zu Hause essen die Basler Spitzenköchin und ihre Tochter fast ausschließlich Gerichte ohne Fleisch und Fisch, dafür mit viel Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten. In diesem Buch präsentiert sie die Grundlagen ihrer vegetarischen Küche: warme und kalte Gerichte für den Start in den Tag, Snacks und Sandwiches auch zum Mitnehmen, Suppen, Reis- und Pastagerichte, Käse und Milchprodukte, Ofengerichte und Desserts. Eine Küche mit Herz und Seele, Gemüse und Geschmack für jeden Tag.

Die Autorin – eine Virtuosin der Aromen

Tanja Grandits ist die bestausgezeichnete Köchin der Schweiz: Sie ist „Koch des Jahres 2020“ und hat 19 Punkte im GaultMillau und zwei Sterne im Guide Michelin. Sie ist vor allem bekannt für ihren virtuosen Umgang mit Aromen, Gewürzen und Texturen. Grandits hat sieben Kochbücher veröffentlicht (alle im AT Verlag). Ihr letztes Werk unter der Überschrift „Tanjas Kochbuch“ ist ein Bestseller.

ISBN 978-3-03902-093-5 I Erscheinungsjahr 2021 I AT Verlag I 336 Seiten I 34 €

Mehr handverlesene Bücher-Tipps

ENTDECKEN
ENTDECKEN

Bildquellen

  • Buch-Vegetarisch: © AT Verlag / www.at-verlag.ch
  • Lesesymbol: © spaxiax - stock.adobe.com