Bier gehört zu den beliebtesten alkoholischen Getränken in Deutschland – rund 100 Liter des Hopfengetränks konsumiert jeder Bundesbürger im Jahr. Dabei dominieren die bekannten Marken großer, meist auch internationaler Brauereien – doch es gibt immer mehr kleine Betriebe, die sich auf das Brauen seltener, ungewöhnlicher oder nachhaltiger Bierspezialitäten – auch Craft-Biere genannt – konzentrieren. Wir stellen 14 Brauereien in Deutschland vor, die nicht jeder kennt – die man als Bierliebhaber aber unbedingt mal ausprobieren sollte!

Brauerei Heller, Köln

  • Brauerei Heller, Flaschen - Brauereien
  • Brauerei Heller
  • Brauerei Heller, Brauhaus

Mitten im Herzen von Köln, im belebten Kwartier Latäng, braut die Familienbrauerei Heller GmbH Biere in Bio-Qualität – und das bereits seit 1991. Vom Klassiker Kölsch über das naturtrübe Wiess bis hin zum Bockbier und saisonalen Spezialitäten findet man hier nachhaltige und hochwertige Bierspezialitäten – ressourcenschonend hergestellt, produziert  mit Naturstrom und Ökoprofit-zertifiziert. Einfach Bio op Kölsch.

Brauerei Schimpf, Neustetten

  • Brauerei Schimpf, Flaschen
  • Brauerei Schimpf, Fass - Brauereien

Die Brauerei Schimpf mit Sitz in Neustetten ist ein inhabergeführtes schwäbisches Familienunternehmen, das auf eine über 150-jährige Brautradition zurückblicken kann. Neben verschiedenen Bierspezialitäten hat die Brauerei eine Fülle an hervorragenden nicht-alkoholischen Getränken und je nach Saison auch besondere saisonale Biersorten im Angebot. Handwerkliches Können, moderne Technik und regionale Erzeugnisse stehen dabei im Mittelpunkt.

Biermarket

Eulchen Brauerei, Mainz

  • Eulchen Brauerei, eingeschenkt - Brauereien
  • Braukessel
  • Eulchen Brauerei, Korn

In der Eulchen Brauerei in Mainz im historischen Kupferberg werden seit 2013 mit Herzblut, hochwertigem Hopfen und Malz und modernster Brauereitechnologie qualitativ und geschmacklich einzigartige Biere kreiert. Mainzer Wasser, Malz aus Rheinland-Pfalz und bester Hopfen aus der Hallertau sind hier die Grundprodukte. Der Name „Eulchen“ verweist auf die Tradition, dass Tiere früher schon beliebte Namensgeber für Brauereien waren.

Heimathafen, Erfurt

  • Heimathafen, Flaschen
  • Heimathafen Braumanufaktur - Brauereien

Seit 2017 kommt aus der Erfurter Braumanufaktur Heimathafen, die in einer ehemaligen Güterhalle im Erfurter Zughafen untergebracht ist, handwerklich gebrautes Bier aus ausgesuchten Rohstoffen von bester Qualität – traditionell, naturbelassen und ohne Zusatzstoffe. Für die Bierkompositionen werden größtenteils und wann immer es möglich ist regionale Rohstoffe verwendet, denn das „Heimat“ im Markennamen kommt nicht von ungefähr.

Kehrwieder Kreativbrauerei, Hamburg

  • Kehrwieder Kreativbrauerei - Brauereien
  • Kehrwieder Kreativbrauerei, Flaschen

Über 100 verschiedene Biere und über 40 internationale Auszeichnungen – das ist die beeindruckende Bilanz der kleinen, unabhängigen Familienbrauerei aus Hamburg-Sinstorf, die seit 2011 ihre Biere in einem selbstgebauten Sudhaus und mit Ökostrom braut. Handwerk steht hier im Vordergrund – jeder Malzsack wird per Hand in die Mühle geschüttet, jedes Dampfventil händisch geöffnet und geschlossen; automatisiert ist hier nichts.

Landgang Brauerei, Hamburg

  • Landgang Brauerei, Vielfalt - Brauereien
  • Landgang Brauerei

2015 ursprünglich als Hopper Bräu gegründet, hat sich die Landgang Brauerei unter dem neuen Namen mittlerweile zur drittgrößten Brauerei Hamburgs gemausert. Hier werden außergewöhnliche Biere kreiert, die unerwartet und doch ausgezeichnet schmecken. Zu den sieben etablierten Sorten gehören etwa „Pale Ale“ oder „Smoked Porter“, und dank dem auffälligen Etikettendesign sind die Flaschen sogar als Sammelobjekte gefragt.

Landskron Brau-Manufaktur, Görlitz

  • Maschinenhaus bei Nacht - Brauereien
  • Tresen

In der privaten Brau-Manufaktur Landskron werden seit 1869 Biere nach überlieferter Braukunst gebraut – und zwar in offenen Bottichen. Nur mit dieser Handwerkskunst können besondere Aromen ausgebaut werden, die man in großer Sortenvielfalt als ober- und untergärige Landskron-Biere genießen kann.  Die zahlreichen Backsteingebäude aus der Gründerzeit und die 12 Meter tiefen Gewölbekeller dienten sogar schon als Filmkulisse.

Mashsee Brauerei, Hannover

  • Kolja Gigla mit Fass - Brauereien
  • Mashsee-Brauerei

Mashsee-Gründer und -Inhaber Kolja Gigla gehört zu Deutschlands Craft-Beer-Brauern der ersten Generation. Seit 2014 stellt er in Hannover auf einer eigenen Versuchsanlage meist untergärige Biere in kleinen Suden her. Das „TrainingsLager“, ein schlankes Bier mit Mango- und Grapefruit-Noten, war 2014 eine kleine Revolution im Bierregal. Der Name Mashsee nimmt Bezug auf das beliebte Ausflugsziel Maschsee und ist ein klares Bekenntnis zur niedersächsischen Landeshauptstadt.

yourbrandedbeer.de

Metzgerbräu, Bad Staffelstein

  • Abendstimmung
  • Braustube - Brauereien

Die Metzgerbräu im Bad Staffelsteiner Ortsteil Uetzing macht seinem Namen alle Ehre, denn hier wird nicht nur Bier gebraut, sondern auch fränkische Wurstspezialitäten wie der Zwetschgerbames, ein Rinderschinken, hergestellt. Entstanden ist die Brauerei 2002 aus einer Schnapsidee, die rasch so viele Anhänger fand, dass 2011 ein richtiges Brauhaus auf die Garage gesetzt wurde, so dass das Brauen im Wurstkessel der Metzgerei der Vergangenheit angehörte.

National Jürgens Brauerei, Braunschweig

  • National Jürgens Brauerei, Flaschen
  • National Jürgens Brauerei, Braukeller

Die National Jürgens Brauerei ist eine handwerkliche Brauerei, die seit 2016 vornehmlich den lokalen Markt mit hochwertigen Bierspezialitäten bedient. Gebraut wird in den unterirdischen Lagerkellern der 1981 geschlossenen National Jürgens Brauerei. Im Taproom über dem Braukeller werden häufig auch limitierte Spezialbiere wie das Frischhopfenbier mit erntefrischen Hopfendolden der eigenen Hopfenpflanzen angeboten, die nur hier und in kleiner Menge erhältlich sind.

Riedenburger Brauhaus

  • Sudhaus, Riedenburger Brauhaus - Brauereien
  • Max Krieger, Riedenburger Brauhaus

Das Riedenburger Brauhaus im bayerischen Altmühltal stellt beim Brauen seiner 30 verschiedenen Biersorten Nachhaltigkeit, Ökologie, Genussvielfalt und Qualität gleichwertig in den Vordergrund. Die im Jahr 1756 gegründete Brauerei wird heute in achter Generation geführt und braut seit 1994 rein ökologisch. Neben dem Kernsortiment werden Urgetreidebiere, Craftbiere und regelmäßige Sondersude gebraut. Vier Bio-Limonaden runden das Sortiment ab.

Rügener Insel-Brauerei

  • Baltic Ale
  • Offene Gärung - Brauereien
  • Brauerei außen

Die Rügener Insel-Brauerei braut seit 2015 seltene Biere – wenig bekannte, vergessene oder selbst kreierte Bierstile mit offener Gärung und Flaschenreifung. Dabei werden Naturhopfen und Spezialmalze verwendet und jedes Bier wird mit zwei eigenen Hefen vergärt. Das Portfolio aus aktuell 15 verschiedenen Genussbieren und vier verschiedenen alkoholfreien Bieren wird auf der Insel Rügen gebraut, abgefüllt und nach traditioneller Methode in der Flasche gereift.

Tilmans Biere, München

  • Tilman Ludwig mit Bier
  • Tilman Ludwig

Tilmans Biere ist eine kleine Münchner Wanderbrauerei, die klassische Bierstile neu interpretiert – so wird beispielsweise das klassische Helle mit amerikanischem Aromahopfen verfeinert. Alle Biere werden mit reichlicher Hopfenzugabe und ohne Schnellbrauverfahren gebraut. Qualität und Herkunft der Rohstoffe sind hier genauso wichtig wie die Gestaltung der Etiketten: jedes Bier wurde eigens von einem Künstler bzw. einer Künstlerin gestaltet.

Vulkan Brauerei, Mendig

  • Vulkan Brauerei - Brauereien
  • Bierkeller, Vulkan Brauerei
  • Vulkan Brauerei, Brauereiführung

Mitten in der schönen Vulkaneifel, nicht weit entfernt vom Laacher See und dem weltberühmten Kloster Maria Laach, liegt die Vulkan Brauerei. Hier werden unfiltrierte Biere aus überwiegend regionalen Rohstoffen hergestellt, gebraut mit Leidenschaft und Kreativität für Biere mit Charakter. Die Entwicklung neuer Sorten nimmt einen wichtigen Platz im Kreativitätsprozess ein. Bei einer Führung kann man hier übrigens den tiefsten Bierkeller der Welt besichtigen.

Bildquellen

  • Brauerei Heller, Flaschen: © Brauerei HELLER GmbH
  • Brauerei Heller: © Brauerei HELLER GmbH
  • Brauerei Heller, Brauhaus: © Brauerei HELLER GmbH
  • Brauerei Schimpf, Flaschen: © Mic Panic
  • Brauerei Schimpf, Fass: © Mic Panic
  • Eulchen Brauerei, eingeschenkt: © Eulchen Brauerei
  • Braukessel: © Eulchen Brauerei
  • Eulchen Brauerei, Korn: © Eulchen Brauerei
  • Heimathafen, Flaschen: © FOTOLOFT ERFURT / Paul Träger
  • Heimathafen Braumanufaktur: © Bertram Bölkow
  • Kehrwieder Kreativbrauerei: © Martin Kress
  • Kehrwieder Kreativbrauerei, Flaschen: © Kehrwieder Kreativbrauerei
  • Landgang Brauerei, Vielfalt: © Aaron Pruess
  • Landgang Brauerei: © bennobenno.de
  • Maschinenhaus bei Nacht: © Landskron Brau-Manufaktur
  • Tresen: © Landskron Brau-Manufaktur
  • Kolja Gigla mit Fass: © Alexander Ulrich Paul Sobotta / www.alexander-sobotta.com
  • Mashsee-Brauerei: © Mashsee
  • Abendstimmung: © Metzgerbräu
  • Braustube: © Metzgerbräu
  • National Jürgens Brauerei, Flaschen: © National Jürgens Brauerei
  • National Jürgens Brauerei, Braukeller: © C. Alexander Zahn
  • Sudhaus, Riedenburger Brauhaus: © www.bayern.by / Daniela Haug
  • Max Krieger, Riedenburger Brauhaus: © Daniel Reiter
  • Baltic Ale: © Rügener Insel-Brauerei
  • Offene Gärung: © Rügener Insel-Brauerei
  • Tilman Ludwig mit Bier: © Ben Quadflieg - BCQ Photo
  • Tilman Ludwig: © Ben Quadflieg - BCQ Photo
  • Vulkan Brauerei: © Oliver Döbler
  • Bierkeller, Vulkan Brauerei: © www.artlik.de
  • Vulkan Brauerei, Brauereiführung: © Oliver Döbler
  • Bier: © Lumixera - stock.adobe.com