Köln mit Umland2019-11-28T15:27:25+01:00

Köln mit Umland

Wohin im Februar? Reiseziele am Winterende

Der Februar ist oftmals einer der kältesten Wintermonate, kann aber auch schon einen zarten Hauch von Frühling mit sich bringen – und verschafft mit dem Valentinstag und dem bunten Treiben der Karnevalisten und Faschingsliebhaber auf jeden Fall einige Frühlingsgefühle. Wir haben einige Reiseziele am Winterende zusammengestellt.

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom

Er gehört zu den beliebtesten Weihnachtsmärkten in Deutschland: der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Vor der prachtvollen Kulisse des Doms kann man hier lokale Spezialitäten und die einzigartige Atmosphäre genießen.

Erleben Sie die weihnachtliche ‚Heimat der Heinzel‘ in Köln

Die Heimat der Heinzel in der Kölner Altstadt ist der älteste und mit rund 10.000 Quatratmetern größte Weihnachtsmarkt Kölns. Traditionelle Handwerksstände, liebevoll geschmückte Hütten und eine märchenhafte Beleuchtung geben ihm seinen besonderen Charme.

Kitschig, spießig, Retro pur: Die Tante Alma Hotels

An verschiedenen Standorten in Bonn, Köln, Mannheim und ganz neu auch in Mülheim an der Ruhr versprühen die Tante Alma Hotels den Charme früherer Zeiten: Retroschick, Plüsch und Kitsch versetzen den Gast zurück in die 1950er, 60er und 70er Jahre.

Urban Loft Cologne: Kein typisches Hotel

Nachhaltig, weltoffen und typisch kölsch: das ist das neue Urban Loft Hotel in Köln. Auf dem ehemaligen Gelände einer der bekanntesten Brauereien der Stadt, im “Veedel” Eigelstein und mit Blick auf den Dom.

Der Rhein-Radweg – 1.000 km Radvergnügen

Der Rhein-Radweg folgt dem Rhein von seiner Quelle in den Schweizer Alpen bis zur Nordsee-Mündung – das etwa 1.000 km lange Teilstück überwiegend in Deutschland führt vom Bodensee bis zur niederländischen Grenze.

Foodblog Insider Tipp: Kölns kölschster Burger

Köln: International vor allem für seinen Dom bekannt, denken hierzulande wohl viele zuerst an den 1. FC Köln. Dessen Wappentier, der Ziegenbock “Hennes”, spielt in diesem Text eine besondere Rolle.

Das Museum für Angewandte Kunst in Köln

Das Museum für Angewandte Kunst in Köln ist eines von fünf Spezialmuseen für europäisches Kunsthandwerk und Design in Deutschland und wurde im Jahr 1888 als zweitältestes Museum Kölns gegründet.

Bildquellen

  • Köln, Blick vom Rhein auf das Zentrum: © davis - fotolia.com
  • Winterabend am Strand: © Uwe Kantz - stock.adobe.com
  • Weihnachtsmarkt am Kölner Dom: © Dieter Jacobi / KölnTourismus GmbH
  • Heinzel vor dem Rathaus Köln: © Weihnachtmarkt Kölner Altstadt
  • Gruseliger Halloweenkürbis: © Jag_cz - stock.adobe.com
  • Tante Alma Bonn, Wohnzimmer: © facebook.com/TanteAlmaHotels
  • Gerhard Richter Fenster: © Abtei Tholey - Fotograf Markus Lutz
  • Burg Rheinstein: © haveseen - fotolia.com
  • wineBANK Köln Gewölbekeller: © BZS - Thomas Holzportz
  • Hennes Burger in Zimmermanns Burger Köln: © BZS - Thomas Holzportz
  • Museum für Angewandte Kunst Köln: © Jens Korte / KölnTourismus GmbH
  • Foyer des RJM: © Guido Schiefer