Rügen2019-12-04T17:22:34+01:00

Rügen

Rügen: Über Kreidefelsen und Seebäder

Deutschlands größte Insel bietet neben einzigartigen Naturdenkmalen wie den berühmten Kreidefelsen eine abwechslungsreiche Landschaft, lange Sandstrände, sehenswerte Städte wie Putbus und Sassnitz sowie bekannte Seebäder wie Binz und Sellin.

Hiddensee: Rügens schöne Schwester

Autofrei, ruhig, ursprünglich und von Wasser umgeben: die Ostseeinsel Hiddensee liegt westlich von Rügen und ist ein Ort für Romantiker, Künstler und Naturliebhaber.

8 Traumstrände an der deutschen Ostseeküste

Weitläufige Strände mit feinem Sand, malerische Dünenlandschaften, blaues Meer, gemütliche Strandkörbe… für echtes Urlaubs- und Strandfeeling muss man nicht unbedingt ans Mittelmeer fahren, auch die Ostsee hat so einige Traumstrände für den perfekten Sommerurlaub zu bieten.

Das Kranichhotel: Schlafen im Museum

Im Kranichhotel, ein um 1840 erbautes Gutshaus, kann man nicht nur dort übernachten, wo viele hundert Kraniche rasten, sondern auch einer stetig wachsenden Sammlung zeitgenössischer Kunst begegnen.

Winterzauber: Wo Deutschland im Winter am schönsten ist

Wer an Winterzauber in Deutschland denkt, dem kommen in erster Linie die Alpen in den Sinn – doch überall in Deutschland gibt es Orte, die mit ihrer Wintermagie verzaubern und die kalte Jahreszeit in einem mystischen Licht erstrahlen lassen.

Der Radweg Hamburg-Rügen

Auf rund 520 km verbindet der Radweg Hamburg-Rügen Norddeutschlands größte Stadt mit Deutschlands größter Insel und führt dabei quer durch Mecklenburg-Vorpommern.

Wandern auf Rügen

Von den ruhigen Boddenküsten im Westen bis zu den imposanten Kreidefelsen im Osten bietet Rügen für Wanderer vielseitige Möglichkeiten, die Insel zu erkunden.

Bildquellen

  • Winterwandern im Harz: © Jenny Sturm - stock.adobe.com