Schwäbische Alb2022-04-14T13:40:59+02:00

Schwäbische Alb

  • Schwäbische Alb Panorama
  • Blautopf bei Blaubeuren, beeindruckende Orte
  • Burg Hohenzollern
  • Eselsburger Tal - Albschäferweg
  • Kloster Lorch - Remstal-Route
  • Bad Uracher Wasserfall
  • Blick auf das Freilichmuseum in Beuren und Burg Teck

Winterzauber: Wo Deutschland im Winter am schönsten ist

Wer an Winterzauber in Deutschland denkt, dem kommen in erster Linie die Alpen in den Sinn – doch überall in Deutschland gibt es Orte, die mit ihrer Wintermagie verzaubern und die kalte Jahreszeit in einem mystischen Licht erstrahlen lassen.

Der Donau-Zollernalb-Weg

Der Donau-Zollernalb-Weg führt über rund 160 km von Beuron durch das Donau- und Laucherttal über die Albhochfläche bis ins Obere Schlichemtal. Das Ziel ist der höchste Punkt der Alb, der Lemberg.

5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Ulm

Auch bei Regenwetter ist Ulm eine Reise wert – wir haben fünf Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Ulm zusammengestellt, die Spannung, Erlebnis und trockene Füße garantieren.

Hotel Rose Ellwangen: Gemütlich wie daheim

Alle Zimmer und Apartments im Hotel Rose in Ellwangen sind neu, modern und auf dem aktuellen technischen Stand und eignen sich für Geschäftsreisende ebenso wie für aktive Naturliebhaber und Entdecker der Schwäbischen Alb.

Stauferburg Katzenstein: Erlebnisburg für die ganze Familie

Eine der wertvollsten Burganlagen Süddeutschlands aus romanischer Zeit befindet sich in Dischingen auf der Schwäbischen Alb. Entdecken und erleben kann man hier nicht nur die Burg selbst, sondern auch Veranstaltungen wie Rittermahle, Mittelaltermarkt und Weihnachtsmarkt.

Der Kocher-Jagst-Radweg

Der Kocher-Jagst-Radweg führt auf rund 330 km in einer Rundtour an den Zwillingsflüssen Kocher und Jagst entlang. Schöne Landschaften, Burgen und Schlösser, hübsche Dörfer und historische Altstädte zeichnen diesen Radweg aus.

Der Geopark Ries: Unterwegs im Meteoritenkrater

Vor 14,5 Millionen Jahren schlug im Nördlinger Ries ein Asteroid ein – eine kosmische Katastrophe, deren eindrucksvolle Spuren man heute noch anhand eines gewaltigen Kraters im Geopark Ries nachempfinden kann.

Der Limeswanderweg: Entlang des Limes durch vier Bundesländer

Der Limeswanderweg führt auf rund 750 km vom Rhein bis an die Donau durch die vier Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen, Baden-Württemberg und Bayern und orientiert sich dabei am historischen Verlauf des UNESCO-Welterbes Obergermanisch-Raetischer Limes.

Bildquellen

  • Schwäbische Alb Panorama: © R.Bitzer Photography - stock.adobe.com
  • Blautopf bei Blaubeuren: © ricschmitz - fotolia.com
  • Burg Hohenzollern über den Wolken: © Jens Ottoson - fotolia.com
  • Eselsburger Tal: © Gaschwald - fotolia.com
  • Kloster Lorch: © deusin - fotolia.com
  • Uracher Wasserfall: © Robert Schneider - fotolia.com
  • Freilichmuseum Beuren: Bildrechte beim Autor
  • Winterwandern im Harz: © Jenny Sturm - stock.adobe.com
  • Kloster Beuron: © Conny Pokorny - stock.adobe.com
  • Blick auf das Nördlinger Ries: © Composer - stock.adobe.com
  • Ulmer Münster: © fotoping - stock.adobe.com
  • schloss-kapfenburg: © gerd keydell
  • Mofa_Überland: © Sven Bermel bermel.photo
  • Burg Katzenstein auf der Schwäbischen Alb: © Else Siegel / pixabay
  • Restaurant 1950, Innenansicht: © Ralph Koch
  • Jagsttal: © KlausMJan - stock.adobe.com
  • Obstbaumwiese: © Manufaktur Jörg Geiger Gmbh
  • Landschaft Geopark: © Geopark Ries / Erich Rieder