Wandern auf dem Uracher Wasserfallsteig

Auf abwechslungsreichen Pfaden führt der Rundwanderweg Uracher Wasserfallsteig durch die beeindruckende landschaft der Schwäbischen Alb. Die Wanderung führt über rund 9 km zu zwei beeindruckenden Wasserfällen, die von einzigartiger Natur umgeben sind und zu den schönsten der Schwäbischen Alb zählen.

Highlights auf dem Uracher Wasserfallsteig

Der Uracher Wasserfallsteig ist geprägt von den Kontrasten zwischen Tal und Hochebene, Schatten und Licht, Wald und Wiesen, flach und hügelig und zwischen Wasser und Erde. Er führt hinauf auf die Albhochfläche und entlang der Albkante, wo man mit herrlichen Ausblicken über die Uracher Alb und auf die Burgruine Hohenurach belohnt wird.

Gütersteiner Wasserfall - Uracher Wasserfallsteig
Burgruine Hohenurach - Uracher Wasserfallsteig

Die Wanderung auf dem Uracher Wasserfallsteig beginnt am Wanderparkplatz Maisental P23 am Fuße des Schlossbergs. Von dort aus geht es zunächst am Brühlbach entlang ins gleichnamige Tal mit seiner wildromantischen Landschaft hinein. Der Uracher Wasserfall kommt am Talschluss in Sicht, auf einem mit Treppen versehenen Naturpfad entlang des größten Wasserfalls der Schwäbischen Alb geht es hinauf zur Hochwiese. Am dort gelegenen Rastplatz mit bewirtschafteter Wasserfallhütte bietet sich eine Rast an. Auf einem Naturpfad geht es den steilen Ameisenhügel hinauf, von dem aus man die gegenüberliegenden Rutschenfelsen bewundern kann. Entlang der Kalkabbrüche eröffnen sich immer wieder tolle Ausblicke ins Maisental und über die umliegenden Hügel. Über die Hochfläche geht es über einen Forstweg zum Vorwerk Fohlenhof des Gestüts Marbach. Auf einem Natursteinpfad wandert man weiter durch den Wald hinunter zur ehemaligen Kartause Güterstein, vorbei am Gütersteiner Wasserfall bis zum Hangfuß. Ein Pfad führt weiter nach Bad Urach durch die Streuobstflächen des Maisentals, bis wieder der Ausgangspunkt erreicht ist, der Wanderparkplatz Maisental.

2018-02-19T11:13:48+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden