Zeit schenken: Besondere Geschenktipps zum Muttertag

Jedes Jahr im Mai feiern wir einen ganz besonderen Tag, nämlich den Muttertag, an dem wir unseren Müttern für all das danken, was sie in unserem Leben für uns getan haben und noch tun werden. Eine kleine Aufmerksamkeit für die Mama in Form von Blumen, Schokolade oder Parfum ist schnell gekauft und gehört zu einem Besuch am Muttertag einfach dazu – doch wer seiner Mutter etwas Besonderes schenken will, der widmet ihr vor allem eines: Zeit. Wir haben ein paar schöne Geschenktipps zum Muttertag zusammengestellt, mit denen man mal wieder richtig Zeit mit seiner Mutter verbringen kann.

Fotoshooting: Fotos sind mittlerweile zu einem alltäglichen Anblick geworden – das Smartphone ist schnell gezückt und unsere Handys quillen über vor schnellen Schnappschüssen. Der Muttertag ist daher die ideale Gelegenheit, um mal wieder ein paar professionelle Bilder von sich und der Familie machen zu lassen. So ein Fotoshooting macht Spaß, man verbringt Zeit miteinander und hat am Schluss eine tolle Erinnerung an die gemeinsame Zeit.

Backen am Muttertag - Geschenktipps zum Muttertag

Backen am Muttertag © Vasyl – stock.adobe.com

Den Kochlöffel schwingen: Ein Kuchen als süßes Mitbringsel oder der Wein zum Mittagessen sind schnell gekauft – schöner aber ist es, gemeinsam mit der Mama in der Küche zu stehen und zusammen den Muttertagskuchen zu backen oder das gemeinsame Mittagessen zu kochen. Also Schürze an, Rührschüssel raus und eine tolle Zeit zusammen in der Küche verbringen!

Unser Rezepttipp für den Muttertagskuchen: Emmer-Rotweinkuchen. Hier geht’s zum Rezept.

Dem Hobby frönen: Viele Mütter haben ihre Freizeit einem besonderen Hobby verschrieben oder wollten schon immer mal ausprobieren, wie man Bilder malt oder ein Fünf-Gänge-Menü kocht. Wer seiner Mutter etwas Besonders schenken möchte, der sollte Zeit mit ihr bei ihrem Hobby verbringen und beispielsweise einen gemeinsamen Kochkurs verschenken, zusammen einen Parfum-Workshop  absolvieren oder einen Künstlerabend besuchen und gemeinsam den Pinsel schwingen.

Kaffee am Muttertag - Geschenktipps zum Muttertag

Kaffee am Muttertag © Prostock-studio – stock.adobe.com

Einen Ausflug machen: Der Klassiker für gemeinsame Zeit am Muttertag ist ein gemeinsamer Ausflug, für den man im stressigen Alltag eigentlich nie Zeit hat. Wie wäre es mit einem gemütlichen Spaziergang, einer kleinen Wandertour oder etwas Sightseeing in der nächstgrößeren Stadt? Wer es nicht ganz so sportlich mag, kann auch einfach einen Ausflug in ein Café machen, das man noch nie besucht hat – und hier ein paar gemütliche Stunden mit der Mama verbringen.

Weinprobe: Wer eine Weinliebhaberin als Mutter hat, der kann sie als Muttertagsgeschenk auf eine gemeinsame Weinprobe mitnehmen. Hier lernt man genussvoll neue Aromen kennen und verabschiedet sich vielleicht sogar endgültig von dem alten Rotwein oder dem typischen Weißwein, den man all die Jahre ohne nachzudenken gekauft hat. Wer etwas experimentierfreudiger ist, kann seine Mutter auch auf ein Whisky-Tasting mitnehmen.

Wellness am Muttertag - Geschenktipps zum Muttertag

Wellness am Muttertag © PhotoSG – stock.adobe.com

Wellness für die Seele: Nicht nur für Töchter eignet sich ein Wellnesswochenende als Geschenkidee für den Muttertag. Man verbringt Zeit zusammen, lässt sich mit Massagen, Behandlungen und Bädern verwöhnen und tut nebenbei auch noch etwas für die Seele. Wer nicht gleich ein ganzes Wochenende Zeit hat, der kann die Mama auch selbst ein bisschen verwöhnen und ihr z.B. eine wohltuende Massage angedeihen lassen.

Ahnenforschung betreiben: Wie lange ist es her, dass man gemeinsam in den alten Familienalben gestöbert und die Fotos der Groß- und Urgroßeltern angeschaut hat? Wer möchte, kann den Muttertag zum Familientag machen und sich auf die Spuren der eigenen Wurzeln begeben. Wer als Familie schon viel umgezogen ist, kann die Heimatstadt der Großeltern besuchen und sich auf Spurensuche begeben. Spannend ist es auch, einen Familienstammbaum anzulegen.

Dinner am Muttertag - Geschenktipps zum Muttertag

Dinner am Muttertag © Africa Studio – stock.adobe.com

Restaurantbesuch: Ein Klassiker für alle, die ungern selbst kochen und die Mama am Muttertag etwas verwöhnen wollen: Der Besuch in einem am besten etwas edleren Restaurant ist immer ein schönes Geschenk. Man verbringt Zeit zusammen, genießt ein hervorragendes Essen und kann für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen. Einen solchen Restaurantbesuch kann man auch gut als Candle-Light-Dinner für die Eltern verschenken – schließlich kommt nach dem Muttertag auch der Vatertag.

Tipps für einen unvergesslichen Restaurantbesuch gibt es hier.

Weitere Tipps

entdecken

Bildquellen

  • Backen am Muttertag: © Vasyl - stock.adobe.com
  • Kaffee am Muttertag: © Prostock-studio - stock.adobe.com
  • Wellness am Muttertag: © PhotoSG - stock.adobe.com
  • Dinner am Muttertag: © Africa Studio - stock.adobe.com
  • Der besondere Junge: © Konditorei Junge GmbH
  • Sonnenuntergang an der Ostsee: © ThomBal - stock.adobe.com
  • Bier: © Lumixera - stock.adobe.com
  • Zimmer mit Ausblick: © Seezeitlodge Hotel & Spa
  • Alles Liebe zum Muttertag: © Floydine - stock.adobe.com
2023-05-03T07:07:33+02:00