Zugspitz-Region | Ammergebirge | Karwendel2019-10-30T14:49:46+01:00

Zugspitz Region | Ammergebirge | Karwendel

Das Wettersteingebirge: Alpenparadies rund um Deutschlands höchsten Berg

Die hochalpine Region des Wetterstein hält für all jene, die Höhenluft schnuppern wollen, ein attraktives Ziel bereit: die Zugspitze, Deutschlands höchsten Berg mit herrlicher Aussicht. Das Wettersteingebirge bietet darüberhinaus mit tiefen Tälern und Klammen, weiten Almen und klaren Gebirgsseen überall urwüchsige Natur, die zum Wandern und Entdecken einlädt.

Der Eibsee – Naturparadies am Fuße der Zugspitze

13 km südwestlich von Garmisch-Partenkirchen, direkt am Fuße der Zugspitze, liegt einer der schönsten Seen der bayerischen Alpen – der Eibsee, ein ideales Ausflugsziel für Wanderer, Sonnenhungrige und Sommerfrischler.

Die Höllentalklamm: Ein bizarres Naturschauspiel

Die Höllentalklamm liegt bei Grainau am Fuße der Zugspitze im Wettersteingebirge und einen fantastischen Einblick in die Gewalten der Natur: Schluchten von bis zu 150 Meter Tiefe, zahllose Wasserfälle, riesige Fels- und Eisbrocken sowie verschlungene Wege, Stege, Brücken und Tunnel kann man hier erleben.

Der Spitzenwanderweg – Wo Bayern spitze ist

Der Spitzenwanderweg ist ein Rundwanderweg, der über rund 200 km durch die Vielfalt der Zugspitz-Region führt und dabei die einzigartigen Natur- und Kulturlandschaften dieser Region verbindet.

Der Bodensee-Königssee-Radweg

Der Radfernweg Bodensee-Königssee-Radweg zieht sich über rund 420 km am Fuße der bayerischen Alpen entlang und verbindet Lindau am Bodensee mit Berchtesgaden am Königssee.

Walchensee

Der Walchensee ist einer der tiefsten und zugleich mit 16,40 km² auch einer der größten Alpenseen Deutschlands. Der See liegt 75 km südlich von München inmitten der Bayerischen Voralpen, eingebettet in eine faszinierende Landschaft mit grandiosem Panorama.

Rekorde in luftiger Höhe: Die neue Zugspitzbahn

Seit dem 21. Dezember 2017 ist Deutschlands höchster Berg um eine Attraktion reicher: nach drei Jahren Planung und Bauzeit hat die neue Zugspitzbahn ihren Betrieb aufgenommen, die nach über 50 Jahren die alte Eibseebahn ersetzt.

Das Kranzbach: Wohnen wie ein Aristokrat

Wer als Gast ins Kranzbach kommt, der sucht Ruhe und Erholung vom Alltag - aus diesem Grunde sind dort Kinder unter zehn Jahren nicht erlaubt, Hunde hingegen schon.