Tecklenburg und Flamingos: Ein Besuch im Münsterland

Auch wenn das Münsterland überregional für seine zahlreichen Burgen und Schlösser bekannt ist, gibt es darüberhinaus das ein oder andere mehr zu entdecken. Im Naturschutzgebiet Zwillbrocker Venn etwa können Sie wildlebende Flamingos bestaunen, und auch die historische Altstadt von Tecklenburg…

Das Münsterland: Land der 100 Schlösser

Im Osten von Nordrhein-Westfalen an der niederländischen Grenze liegt das Münsterland, eine Region mit vielen Naturschutzgebieten, Naturparks und Gärten, schönen Städten wie Münster, Coesfeld und Steinfurt sowie über 100 Burgen, Schlössern und Herrensitzen, die einen Besuch im Münsterland zu einem…

Töttchen und Pfefferpotthast: Spezialitäten aus Münsterland

Fleisch, Schinken und Pumpernickel stehen auf dem Speiseplan Deftige Fleischgerichte stehen in Nordrhein-Westfalen ganz oben auf der Speisekarte: im Münsterland wird den Besuchern gerne „Töttchen“ kredenzt. In das Gericht kommen nach traditioneller Zubereitungsart Kalbskopf, Lunge, Herz, verschiedene Gewürze, Zwiebeln, Fleischbrühe…

Münsterland: „So is se, de Westfalenart!“

Ob auf Schusters Rappen oder im Fahrradsattel durch die Natur – das Münsterland verzaubert den Besucher mit dem spannenden Kontrast zwischen der legendären „Münsterländer Parklandschaft“ und dem ursprünglichen Landschaftscharakter der mystischen Moorgebiete Fürstenkuhle und Kuhlenvenn, des urwüchsigen Naturparks Hohe Mark-Westmünsterland…

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden