Harz | Kyffhäuser2019-11-29T13:39:53+01:00

Harz | Kyffhäuser

Harz und Kyffhäuser: Über Hexen und schlafende Kaiser

Urwüchsige Natur mit ausgedehnten Wäldern, Hochebenen, Karstflächen, tief eingeschnittenen Tälern, wilden Flussläufen und Stauseen sowie sagenhaften Plätzen und Geschichten, das zeichnet den Harz und den Kyffhäuser aus.

Der Unstrutradweg: Vom Eichsfeld an die Saale

Der Unstrutradweg begleitet die Unstrut auf ihrem rund 190 km langen Weg von der Quelle im Eichsfeld durch das Thüringer Kernland, die Kyffhäuserregion und das südliche Sachsen-Anhalt bis zur Mündung in die Saale bei Naumburg.

Das HöhlenErlebnisZentrum am Iberg

Im HöhlenErlebnisZentrum am Iberg im Südharz kann man die Iberger Tropfsteinhöhle auf einer Führung besichtigen, die Reise des Ibergs von der Südsee in den Harz verfolgen und im Museum Lichtensteinhöhle in die Bronzezeit eintauchen.

Mittelalterliches Flair auf dem Weihnachtsmarkt Quedlinburg

Im Dezember verwandelt sich Quedlinburg in ein romantisches Weihnachtsmärchen, denn in der Kulisse auf historischem Markt inmitten alter Fachwerkhäuser lässt der Weihnachtsmarkt historisches Flair und weihnachtliche Traditionen aufleben.

Goslarer Weihnachtsmarkt in der Kaiserstadt

Goslar bezaubert mit seinen schmalen Gassen, schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair. Inmitten dieser verträumten Kulisse der historischen Altstadt findet der Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald statt.

Harzer Küche – rustikal und gerollt

Hinter dem Namen "Harzer Roller" verbirgt sich nicht nur ein typisches, gutbürgerliches und rustikales Gericht aus der Region, sondern auch eine Geschichte.

Der Kyffhäuserweg

Der Kyffhäuserweg im gleichnamigen Mittelgebirge ist ein abwechslungsreicher Rundweg über ca. 37 km, der dem Wanderer offene mediterrane Karstlandschaften, menschenleere Buchenwälder, duftende Streuobstwiesen und einige Sehenswürdigkeiten bietet.

Der Harzer Hexen-Stieg – Den Harz erwandern

Der Harzer Hexen-Stieg führt über rund 100 km quer von West nach Ost durch Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, den Harz, und erschließt die sagenumwobene Schönheit dieser Landschaft - Brockenbesteigung inklusive.

Welterbe im Oberharz: Rammelsberg, Goslar, Wasserwirtschaft

Im Oberharz kann man 1000 Jahre Industriegeschichte bestaunen: das Bergwerk Rammelsberg war einst das größte zusammenhängende Kupfer-, Blei- und Zinkerzlager der Welt, die Oberharzer Wasserwirtschaft war das weltweit bedeutendste vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem des Bergbaus.

Das John Cage Orgelprojekt

1985 komponierte John Cage, ein amerikanischer Maler, Autor und Philosoph, ein Stück, das unter dem Motto "as slow as possible" steht. Zunächst war die Komposition nur für Klaviere gedacht, später wurde sie für eine Orgel umgeschrieben.