Harz | Kyffhäuser2019-11-29T13:39:53+01:00

Harz | Kyffhäuser

5 schöne Winterwanderwege im Harz

Wanderungen durch stille, tief verschneite Winterlandschaften, durch Täler bis in luftige Höhen hinauf zeichnen das Wintervergnügen im Harz aus. Wir haben 5 schöne Winterwanderwege im Harz zusammengestellt.

Das Europa-Rosarium Sangerhausen: Nicht nur für Rosenliebhaber

Das Europa-Rosarium Sangerhausen ist mit mehr als 8.700 Kulturformen, 500 Wildrosenarten und rund 850 Kletterrosensorten aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Zeitepochen die größte Rosensammlung der Welt und nicht nur für Rosenliebhaber ein lohnendes Ausflugsziel.

Goslarer Weihnachtsmarkt in der Kaiserstadt

Goslar bezaubert mit seinen schmalen Gassen, schieferverkleideten Fachwerkhäusern und nostalgischem Flair. Inmitten dieser verträumten Kulisse der historischen Altstadt findet der Goslarer Weihnachtsmarkt und Weihnachtswald statt.

Mittelalterliches Flair auf dem Weihnachtsmarkt Quedlinburg

Im Dezember verwandelt sich Quedlinburg in ein romantisches Weihnachtsmärchen, denn in der Kulisse auf historischem Markt inmitten alter Fachwerkhäuser lässt der Weihnachtsmarkt historisches Flair und weihnachtliche Traditionen aufleben.

Der Kyffhäuserweg

Der Kyffhäuserweg im gleichnamigen Mittelgebirge ist ein abwechslungsreicher Rundweg über ca. 37 km, der dem Wanderer offene mediterrane Karstlandschaften, menschenleere Buchenwälder, duftende Streuobstwiesen und einige Sehenswürdigkeiten bietet.

Der Harzer Hexen-Stieg – Den Harz erwandern

Der Harzer Hexen-Stieg führt über rund 100 km quer von West nach Ost durch Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, den Harz, und erschließt die sagenumwobene Schönheit dieser Landschaft - Brockenbesteigung inklusive.

Welterbe im Oberharz: Rammelsberg, Goslar, Wasserwirtschaft

Im Oberharz kann man 1000 Jahre Industriegeschichte bestaunen: das Bergwerk Rammelsberg war einst das größte zusammenhängende Kupfer-, Blei- und Zinkerzlager der Welt, die Oberharzer Wasserwirtschaft war das weltweit bedeutendste vorindustrielle Wasserwirtschaftssystem des Bergbaus.

Das John Cage Orgelprojekt

1985 komponierte John Cage, ein amerikanischer Maler, Autor und Philosoph, ein Stück, das unter dem Motto "as slow as possible" steht. Zunächst war die Komposition nur für Klaviere gedacht, später wurde sie für eine Orgel umgeschrieben.

Bildquellen

  • Wanderweg durch einen Felsen im Harz: © Heiko Küverling - fotolia.com
  • Am Brocken im Winter: © Andreas Levi - stock.adobe.com
  • Winterlandschaft im Harz: © Florian - stock.adobe.com
  • Harzer Schmalspurbahn im Winter: © Christian Spiller - stock.adobe.com
  • Goldener Oktober: © Katrine - stock.adobe.com
  • Blick in den Südharz: © Andreas Levi - stock.adobe.com
  • Restaurant Harzfenster Seesen, Küchenchef Johannes Steingrüber: © Restaurant Harzfenster
  • Außenansicht: © Eden Hotel Göttingen
  • Hexe: © 192635 / pixabay
  • Rosen im Europa-Rosarium: © Rosenstadt Sangerhausen GmbH
  • Weihnachtsmarkt Goslar: © Sobotta / Marketing GmbH Goslar
  • Weihnachtsmarkt in der UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg: © Quedlinburg-Tourismus-Marketing, Fotograf: Jürgen Meusel
  • Falke bei der Landung: © Macla / pixabay
  • Paar in einer Höhle: © smoxx - stock.adobe.com
  • Unstrutufer bei Artern: © Bernd Deinert - stock.adobe.com
  • Außenansicht des HöhlenErlebnisZentrums: © HEZ, Foto: Günter Jentsch
  • Harzer Roller: © Christian Jung - fotolia.com