Winterwandern im Harz: Die Rundtour „Schmalspurbahnenblick“

Der Winterwanderweg „Schmalspurbahnenblick“ im Harz ist eine kleine und aussichtsreiche Rundtour mit vielen tollen Ausblicken auf Benneckenstein und die Harzer Schmalspurbahn.

Highlights auf der Rundtour „Schmalspurbahnenblick“

Der Harz verwandelt sich im Winter in eine magische Gewbirswelt im Schnee – Norddeutschlands größte Wintersportregion bietet eine zauberhafte Winterlandschaft für Groß und Klein. Hier können sich sowohl Einsteiger als auch Profis in 13 Ski-Alpin-Gebieten mit insgesamt 53 Pisten, 39 Rodelbahnen und einem Loipennetz von rund 500 km austoben. Etwas ruhiger geht es bei einem stimmungsvollen Weihnachtsmarktbesuch oder einer genussvollen Wanderung durch die schneebedeckte Landschaft zu. Gemütliche Winterspaziergänge und zünftige Schneewanderungen im Harz sind immer ein ganz besonderes Erlebnis. Im gesamten Harz werden ausgewählte Wanderwege gewalzt oder geräumt, so dass zum Beispiel ab Bad Harzburg der winterliche Nationalpark erkundet oder ab Schierke auf den verschneiten Brocken gewandert werden kann.

Winterlandschaft im Harz - Winterwanderwege im Harz

Winterlandschaft im Harz © Florian – stock.adobe.com

Der Winterwanderweg „Schmalspurbahnenblick“ ist eine kleine und aussichtsreiche Rundtour mit vielen Ausblicken auf Benneckenstein und die Harzer Schmalspurbahn. Ein Plus dieser rund 4 km langen Tour sind die vielseitigen Einkehrmöglichkeiten im Ortszentrum von Benneckenstein. Der Winterwanderweg führt über das Tanner Holz am Waldrand entlang. Schon zu Beginn, nach etwa 400 Metern, hat man einen fantastischen Blick auf Benneckenstein, weite Wiesenflächen mit Pferden und der Harzer Schmalspurbahn. Nach weiteren 300 Metern kann man einen tollen Blick auf den Benneckensteiner Bahnhof und Kalles Reiterhof genießen. Weiter wandert man zum Gewerbegebiet „Lehmkuhlen“ und überquert die Bahnschienen. Am Friedhofseingang vorbei geht es an den Bahnschienen entlang mit toller Aussicht auf Benneckenstein mit Harzer Schmalspurbahn, Pferdekoppeln, Reiterhof und Bahnhof. An zwei Sportplätzen vorbei geht es zur Schule von Benneckenstein, dann am Gondelteich vorbei Richtung Bahnhof. Am Bahnhof bietet sich ein kurzer Abstecher zur Tourist-Information Benneckenstein an, bevor es zurück zum Ausgangspunkt geht, der Wanderparkplatz „Alte Eiche“ (Ortsausgang Benneckenstein Richtung Tanne).

Schöne Wanderwege

Entdecken

Bildquellen

  • Winterlandschaft im Harz: © Florian - stock.adobe.com
  • Wegweiser am Rennsteig: © neuhold.photography - fotolia.com
  • Wanderweg in der Uckermark: © Friedberg - fotolia.com
  • Harzer Schmalspurbahn im Winter: © Christian Spiller - stock.adobe.com
2022-12-12T08:02:23+01:00