Der Goldsteig – Der längste zertifizierte Qualitätswanderweg Deutschlands

Auf rund 660 km führt der Goldsteig durch die beiden Mittelgebirge Oberpfälzer Wald und Bayerischer Wald von Marktredwitz bis Passau und ist damit der längste zertifizierte Qualitätswanderweg Deutschlands. Der Goldsteig gehört zu den schönsten Fernwanderwegen Deutschlands.

Highlights auf dem Goldsteig

Im Bayerischen Wald - Goldsteig

Den Goldsteig erlebt man auf abwechslungsreichen Pfaden die unterschiedlichen Landschaften von Oberpfälzer Wald und Bayerischem Wald und begegnet zahlreichen Sehenswürdigkeiten: Burgen und Schlösser liegen am Wegesrand, das Glashandwerk nimmt eine bedeutende Stellung ein und eine stattliche Anzahl an Museen wartet auf interessierte Besucher. Nicht zu vergessen die vielen Städte und Dörfer entlang der Route, die zu einem Abstecher einladen, wie Marktredwitz, Neustadt an der Waldnaab, Rötz, Waldmünchen, Furth im Wald oder Passau. Der Goldsteig teilt sich nach der Goldgräberstadt Oberviechtach in eine Nord- und eine Südroute; die Nordroute verläuft durch das bayerisch-böhmische Grenzland und das Kerngebiet des Bayerischen Waldes mit seinen Bergen. Die Südroute ist die einfachere Strecke und verläuft gemächlich über die Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes und endet schließlich wie die Nordroute des Goldsteigs auch in der Drei-Flüsse-Stadt Passau. Die Nordvariante des Goldsteigs, die hier vorgestellt wird, ist in 23 Tagesetappen eingeteilt.

Burg Falkenberg - Goldsteig

Los geht es in Marktredwitz über Wiesen- und Feldwege bis zur Burgruine Weißenstein, die auf das Jahr 1100 zurückgeht. Über Friedenfels verläuft der Goldsteig im Zick-Zack-Kurs durch das Gebiet der Weiher, Teiche und Seen. In Falkenberg ist wieder eine 1000-jährige Burg erreicht, danach geht es durch das Naturschutzgebiet Waldnaabtal. Neustadt an der Waldnaab lädt zu einer Besichtigung ein, dann ist das Hölltal erreicht. Durch das markante Naturschutzgebiet Wolfslohklamm führt der Goldsteig weiter zum Wolfslohfelsen zum Markt Leuchtenberg – hier finden jährlich die Burgfestspiele Leuchtenberg statt. An der Pfreimd entlang geht es nach Trausnitz mit seiner mächtigen Burg. Die Hintergründe des Goldbergbaus werden in der Festspielstadt Oberviechtach anschaulich erklärt. Ab hier teilt sich der Goldsteig in eine Nord- und eine Südroute.

Großer Arbersee im Bayerischen Wald bei Bodenmais

Wandert man auf der Nordroute weiter, geht es zunächst in das ca. 80 Hektar große Naturschutzgebiet Prackendorfer und Kulzer Moos, danach ist das nächste Ziel das Naturdenkmal Steinerne Wand. Der 300 m lange Grat fällt an manchen Stellen bis zu 20 m steil ab. Von der Schwarzburgruine geht es hinab nach Rötz. Weiter geht es durch das Schwarzachtal. Am Eixendorfer Stausee kann das nahe Oberpfälzer Handwerksmuseum besucht werden. Der Goldsteig führt von Waldmünchen aus zur Landesgrenze nach Tschechien; hier gilt es mehrere Gipfel zu überwinden: Drei-Wappen-Felsen (901 m), Kreuzfelsen (938 m), Reiseck (902 m). Hinter Furth im Wald wartet einer der steilsten Anstiege des Goldsteigs, danach geht es auf die schweißtreibende Etappe zu den acht Tausendern: Mühlriegel (1080 m), Ödriegel (1156 m), Schwarzeck (1238 m), Reischflecksattel (1126 m), Heugstatt (1261 m), Enzian (1285 m), Kleiner Arber (1384 m), Großer Arber (1453 m). Am Großen Arbersee wandert man hinab nach Bayerisch Eisenstein.

Passau - Goldsteig

Der Rachel ist mit 1452 m der zweithöchste Berg des Bayerischen Waldes. Nahe Mauth kann man das Freilichtmuseum Finsterau besuchen. Einer der schönsten und interessantesten Abschnitte des Goldsteigs ist der Weg über die Blockhalde des Steinernen Meeres mit riesigen Felsplatten und Granitblöcken. Ab hier wandert man ca. 8 km in Österreich. Nach Breitenberg geht es weiter über den Gegenbach zum Webereimuseum und dann zum Nordischen Zentrum mit der beeindruckenden Skiflugschanze. Von Hauzenberg geht es durch das Staffelbachtal und das Tal der Erlau zum Ziel des Goldsteigs, die Drei-Flüsse-Stadt Passau.

2018-12-05T12:54:58+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden