Der Betrieb der Marder Edelbrände ist in Albbruck-Unteralpfen, einem kleinen Dorf im Naturpark Südschwarzwald ca. 60 km südlich von Freiburg, ansässig. Gegründet wurde die Brennerei im Jahr 1953 von Otto Marder; Stefan Marder führt den Betrieb heute in der dritten Generation.

Das Sortiment der Marder Edelbrände

Die Philosophie der Brennerei ist es, die Aromen der Natur so unverfälscht und rein wie nur möglich herauszuarbeiten und diese bestmöglich zu konservieren. Wo es das Obst zulässt, werden reine Brände ohne jegliche Zusätze hergestellt. Dabei werden bis zu 20 Kilogramm Früchte für eine Flasche Destillat eingesetzt. Das Sortiment umfasst ca. 40 verschiedene Brände und Liköre aus Beeren, Wildfrüchten, Steinobst, Kernobst, Trester und Bier. Hinzu kommen besondere Geiste wie etwa Steinpilz-, Kaffee-, Schokoladen- oder Waldhimbeergeist.

Edelbrände und Geiste

Alle Edelbrände sind ohne Zuckerzusatz und ohne Aromastoffe – reine Naturprodukte.  Nur vollreife, aromatische und gesunde Früchte finden im Betrieb Verwendung und werden bevorzugt in der Region zugekauft. Für die sorgfältige Destillation mit modernster Technik und großer Erfahrung sowie mit seiner ausgeprägten Liebe zum Detail sorgt der Chef selbst. Die jährlichen europaweit offenen Qualitätsbeurteilungen bestätigen immer wieder aufs Neue die höchste Qualität von Marder Edelbränden.

Marder Edelbrände

Liköre

Die Liköre werden immer frisch aus reinem Fruchtsaft zubereitet. Das Bestreben der Marder Edelbrände ist es, die natürlichen Aromen so klar und unverfälscht wie nur möglich zu konservieren. Die Liköre haben einen intensiven und fruchtigen Geschmack, gepaart mit einer frischen und eleganten Säure. Da Liköre einer gewissen Alterung und Oxidation unterliegen, werden manche Früchte nur saisonal angeboten. Die Früchte, die zur Verwendung kommen, sind jeweils von derselben Herkunft wie bei den Bränden. Genießen Sie die Marder-Liköre als Aperitif, zu einem Eis, zum Dessert oder einfach pur.

Neben den traditionellen Sorten und Bränden ist der Betrieb auch gegenüber Neuem immer offen. Bereits seit 2009 wird Single Malt Whisky destilliert, und auch Marder GIN ist erhältlich.

Die Arbeitsweise der Marder Edelbrände

Marder Edelbrände

Nur bestes Obst im jeweils optimalen Reifegrad wird verwendet. Alle Erzeuger und Zulieferer arbeiten nach den Vorgaben und Ansprüchen des Betriebes. Zum Teil Früchte aus biologischem Anbau und aus Hausgärten mit alten Sorten garantieren höchste Aromaqualität. Dadurch bleiben auch alte Bestände im Südschwarzwald erhalten. Die Früchte werden zügig und sauber verarbeitet. Reinzuchthefen und kontrollierte Temperaturen bringen eine saubere und gleichmäßige Vergärung. Nach kurzmöglichster Standzeit der Maische wird diese dann auf traditionelle Weise, gepaart mit neuester Technik, destilliert. Reines natürliches Quellwasser rundet die Arbeit am Destillat ab. Abfüllung sowie Verkauf findet im Hause statt.

Tipp: Während der Öffnungszeiten stehen alle Produkte im Ladengeschäft zur Verkostung bereit. Auf Anfrage werden auch Führungen und Verkostungen organisiert.

Marder Edelbrände
Fichtenweg 5
79774 Albbruck-Unteralpfen
Telefon: 07755 – 238
Fax: 07755 – 919950

Weitere Ausflugsziele

Ideen
Ideen