Das Bayerische Golf- und Thermenland lädt ein zum Radeln und gleichzeitig zur Einkehr in gemütliche Biergärten und Gasthäuser, die auf insgesamt 1000 Kilometer langen Radwegen Ihre ausgewählte Tour zu einer wahren Genusstour werden lassen. Entlang der Donau, der Vils oder der Isar und vorbei an malerischen Kirchen und Klöstern, Ihrer persönlichen Radtour wird durch besondere „Kulinarik-Hot-Spots“ in jedem Fall noch ein i-Tüpfelchen aufgesetzt. Besonders beliebt ist die Niederbayerntour. Hier eine Auswahl bayerischer Spezialitäten, die (nicht nur) Radler auf ihrer Tour probieren und genießen können.

Die Goldhauben-Pralinen der Confiserie Simon in Passau

Passau

Bei einem Besuch der Altstadt von Passau sollten Sie unbedingt einen Abstecher in die Cafés der Confiserie Simon machen. Hier gibt es nicht nur köstliche Kaffeespezialitäten, sondern auch eine süße Nascherei, für die die Drei-Flüsse-Stadt (auch) bekannt ist: die Goldhauben-Pralinen. Diese feinsten Pralinenspezialitäten sind aus Marillen- und Nusstrüffel mit einem Schweif aus karamellisierten Mandelsplittern. Die Schokoladen-Spezialitäten sind mit einer lebensmittelechten, 23-karätigen Blattgoldauflage verziert. Inspiriert sind die Pralinen von der festlichen Kopfbedeckung der „Goldhauben“ reicher Passauerinnen aus dem 19. Jahrhundert. 

Die Agnes-Bernauer-Torte in Straubing

Agnes-Bernauer-Torte

Die Agnes-Bernauer-Torte, die man in Straubing unbedingt kosten muss, steht den Passauer Pralinen in Sachen „süße Köstlichkeiten“ in nichts nach. Diese feinste Versuchung, eine Schichttorte aus mit Mocca-Buttercreme gefüllten Nuss-Baiser-Böden, kreierte die Konditorei Krönner zu Ehren der 1411 in Straubing geborenen Baderstochter Agnes Bernauer. Ihr tragisches Schicksal – sie wurde wegen angeblicher Hexerei zum Tode verurteilt – hat die Namensgeberin unsterblich und aus der gleichnamigen Torte einen Teil einer Legende gemacht.

Hallertauer Hopfengold aus Mainburg

Hallertauer Hopfen

Wer Gold lieber trinken möchte, der ist in der Hallertau genau richtig. Die Hallertau ist das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Das Hallertauer Hopfengold, wie ihn die Mainburger Likör- und Genussmanufaktur Lutzenburger herstellt, ist bekannt für seinen intensiv-markanten Geruch und seine angenehme Milde beim Genuss. Im Weinhaus Lutzenburger gibt es die Flaschen in verschiedenen Größen zu kaufen, die kleinste Flasche passt bequem in Ihre Radtasche.

Weitere Radtouren

Entdecken
Entdecken

Bildquellen

  • Passau: © TVO - Rathay
  • Agnes-Bernauer-Torte: © Krönner
  • Hallertauer Hopfen: © Lutzenburger
  • Goldhauben Pralinen: © TVO - Norbert Eisele