Nürnberg mit Umland2019-11-28T12:56:56+01:00

Nürnberg mit Umland

Wohin in Nürnberg? Ausflugsziele in Stadt und Region

Nürnberg ist die zweigrößte Stadt Bayerns – doch das merkt man ihr in der mittelalterlichen Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und historischen Gebäuden kaum an. Wir haben uns in Nürnberg und der Region umgesehen und ein paar besondere Ausflugsziele zusammengestellt.

Der Radweg Burgenstraße: Radeln von Burg zu Burg

Auf dem Radweg Burgenstraße kann man eine kleine Zeitreise erleben: Rund 60 Burgen und Schlösser sind an der rund 950 Kilometer langen Route zu bewundern, die von Mannheim bis nach Bayreuth führt.

Der Christkindlesmarkt in Nürnberg

"Ihr Herrn und Frau'n, die Ihr einst Kinder wart, seid es heut wieder", spricht das Christkind, wenn es traditionell am Freitag vor dem ersten Advent seine Gäste am Nürnberger Hauptmarkt von der Empore der Frauenkirche begrüßt und seinen Christkindlesmarkt eröffnet.

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg blickt nicht nur auf eine lebendige Geschichte zurück, sondern begeistert seit vielen Jahren mit seinem einzigartigen Architekturensemble, seinen einmaligen Ausstellungen sowie den zahlreichen Exponaten aus verschiedenen Jahrhunderten.

Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg

Auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände der NSDAP im Süden Nürnbergs befindet sich das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, das sich mit den Ursachen, Zusammenhängen und Folgen der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft befasst.

Bildquellen

  • Gerhard Richter Fenster: © Abtei Tholey - Fotograf Markus Lutz