Der Radweg Hamburg-Rügen

Auf rund 520 km verbindet der Radweg Hamburg-Rügen Norddeutschlands größte Stadt mit Deutschlands größter Insel und führt dabei quer durch Mecklenburg-Vorpommern. Den Radfahrer erwarten märchenhafte Schlösser, schimmernde Seen und die weltberühmten Kreidefelsen.

Der Tourenverlauf auf dem Radweg Hamburg-Rügen

Biosphärenreservat Schaalsee - Radweg Hamburg-Rügen

Los geht es mit dem Radweg Hamburg-Rügen an der Elbe in Hamburg, die den Radfahrer bis Lauenburg begleitet; danach fährt man entlang des Elbe-Lübeck-Kanals zur Eulenspiegelstadt Mölln. Am Ratzeburger See vorbei überquert man die Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern. Hier wartet als erstes das Biosphärenreservat Schaalsee mit seinen vielen Gewässern, das seltenen Vögeln und Tieren Schutz bietet.

Schweriner Dom - Radweg Hamburg-Rügen

Das nächste Highlight wartet in Schwerin, wo das Schweriner Schloss zu einer märchenhaften Rast einlädt. Sehenswert sind hier auch der Dom und die historische Altstadt. Oberhalb des Schweriner Sees liegt das Schloss Wiligrad in einem romantischen See, und auch das Schloss Hasenwinkel am Bibowsee ist eine Rast wert. Über Güstrow mit seinem sehenswerten Schloss, dem Dom und den Ernst-Barlach-Museen erreicht der Radweg Hamburg-Rügen die Mecklenburgische Schweiz.

Stralsund, Hafen mit Ozeaneum - Radweg Hamburg/Rügen

Über die Hansestadt Demmin mit dem sehenswerten „Hanseviertel“ verläuft der Radweg Hamburg-Rügen an den natürlichen Schwüngen der Trebel entlang nach Tribsees, bevor die UNESCO-Welterbestadt Stralsund erreicht ist. Hier lohnt sich ein längerer Aufenthalt, um die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten zu erkunden: sehenswert sind das Johannis-Kloster, das Ozeaneum, das Deutsche Meeresmuseum und der Hafen.

Kreidefelsen auf Rügen - Radweg Hamburg-Rügen

Über den Rügendamm erreicht der Radweg Hamburg-Rügen Deutschlands größte Insel mit endlosen Sandstränden, schroffen Steilküsten und mondänen Seebädern. In Putbus sollte man sich die klassizistischen Gebäude am kreisrunden Circusplatz, den Schlosspark mit Orangerie und die Schmalspurbahn „Rasender Roland“ nicht entgehen lassen. Nördlich von Sassnitz taucht der Radweg Hamburg-Rügen in den Nationalpark Jasmund mit den weltberühmten Kreidefelsen ein.

Besondere Highlights auf dem Radweg Hamburg-Rügen

1. Schloss Schwerin: Erbaut zwischen 1843 und 1857 gehört das auf einer Insel im Schweriner See liegende Schloss zu den bedeutendsten Bauten des Historismus in Europa. Im Inneren beeindrucken die prachtvollen Wohn- und Festräume, außen bezaubert das Schloss durch außergewöhnliche Parkanlagen.

Schweriner Schloss - Radweg Hamburg-Rügen

2. Schloss Wiligrad: Malerisch auf einem Steilufer über dem Schweriner See liegt das ehemalige herzogliche Residenzschloss Wiligrad, das mit einer Kunstausstellung und der weitläufigen Parkanlage mit Skulpturen ein kleiner Geheimtipp für Ausflüge ist.

3. Schloss Güstrow: Eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas liegt am Rande der Altstadt von Güstrow. Das Schloss beeindruckt mit seinem südlichen Charme und den prächtigen Stuckdecken aus der Erbauungszeit. In den historischen Schlossräumen ist eine Sammlung mittelalterlicher Kunst zu sehen, die zu den bedeutendsten in Norddeutschland zählt.

Schloss Güstrow - Radweg Hamburg-Rügen

4. St. Bartholomaei-Kirche, Demmin: Der Backsteinbau der St. Bartholomaei-Kirche wurde Ende des 13. Jahrhunderts oder Anfang des 14. Jahrhunderts begonnen und gehört mit einem einem fast 100 Meter hohen Turm zu den größten Stadtkirchen im vorpommerschen Raum. Sehenswert sind neugotische Fresken und Glasfenster mit Szenen aus der Bartholomäus-Nacht.

5. Circus Putbus: Der Circus in Putbus gilt als der letzte einheitlich ausgeführte Rondellplatz in Deutschland; angelegt wurde er ab dem Jahr 1828, bis 1845 wurde er mit klassizistischen weißen Häusern umbaut.

Circus Putbus - Radweg Hamburg-Rügen

6. Kloster St. Johannis, Stralsund: Eines der ältesten Bauwerke der Hansestadt Stralsund ist das Kloster St. Johannis, das die Bauepochen der Gotik, des Barock und des Klassizismus in sich vereint.

Strand auf Rügen - Radweg Hamburg-Rügen

7. Nationalpark-Zentrum Königsstuhl: Direkt am berühmten Kreidefelsen Königsstuhl und mitten im UNESCO-Welterbe Alte Buchenwälder Deutschlands bietet das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl eine Erlebnisausstellung, ein Multivisionskino, eine Aussichtsplattform Königsstuhl, ein Nationalpark-Bistro, ein Naturerlebnisgelände, eine Wechselausstellung und vieles mehr.

Nationalpark-Zentrum Königsstuhl - Radweg Hamburg-Rügen
2018-08-16T16:09:10+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden