Schweriner Land | Westmecklenburg2020-02-04T16:10:53+01:00

Schweriner Land | Westmecklenburg

Westmecklenburg: Von der Ostsee an die Elbe

Die Ostseeküste im Norden, die Elbe im Süden und dazwischen herrliche Naturparks und Biosphärenreservate sowie sehenswerte Städte wie Schwerin, Wismar oder Ludwigslust – das ist Westmecklenburg.

Poel: Die ruhige Insel in der Ostsee

Beschauliche Orte, lange Sandstrände, viel Ruhe – und zahlreiche einsame Stellen in einzigartiger Natur: Die kleine Insel Poel nördlich von Wismar bietet Erholung fernab von Hektik und überlaufenen Touristen-Hotspots.

Der Schweriner Weihnachtsmarkt: Stern des Nordens

Vom 25.11. bis 30.12.2020 öffnet der Schweriner Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten für Besucher aus dem ganzen Land und darüber hinaus. Der „Stern im Norden“ verspricht auch in diesem Jahr wieder Schlemmen, Spaß und Staunen für die ganze Familie.

Schaalsee

Der Schaalsee ist 24 qkm groß und befindet sich auf der Landesgrenze zwischen Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Mit seiner Länge von 13,8 km und einer Tiefe von 72 Metern ist er der tiefste Klarwassersee Norddeutschlands.

Bildquellen

  • Sonnenuntergang an der Müritz: © Matthias - fotolia.com
  • Schweriner Weihnachtsmarkt: © Stadtmarketing GmbH Schwerin / Marieke Sobiech
  • Frauenkampf: © Matthias Sievert - piratenopenair.de