Titisee

Der Titisee befindet sich im südlichen Schwarzwald in Baden-Württemberg. Er befindet sich auf einer Höhe von 850 Metern, steht unter Naturschutz und stellt eine wichtige Trinkwasserquelle für die Umgebung dar. Des Weiteren leben dort viele Fischarten wie der Hecht. Um das Gewässer ranken sich viele Sagen und Legenden, denn die immense Tiefe – im Schnitt 20-45 Meter – und Weite regte schon immer die Fantasie der Menschen an. Woher der ungewöhnliche Name stammt, ist leider nicht genau belegt – eine mögliche Theorie ist, dass der See nach dem römischen Feldherrn Titus benannt wurde. Eine andere Theorie stützt sich auf die Annahme, dass im alemannischen Sprachgebrauch kleine Kinder als „Teti“ bezeichnet wurden und sie aus eben jenem Gewässer stammen sollen. Touristen, die zum ersten Mal in den Schwarzwald reisen, werden vom Bergpanorama, das den Titisee umgibt, sowie von dem dortigen Hochtal hingerissen sein. Wer noch die Heimatfilme aus den 1950er und 1960er Jahren im Kopf hat, weiß, wie die Umgebung rund um das Gewässer aussieht. Besucher, die das spektakuläre Landschaftsbild von ganz oben auf sich wirken lassen möchten, besteigen am besten den Aussichtsturm auf dem Hochfirst – der Berg hat nämlich eine Höhe von 1192 Meter. Bei gutem Wetter kann man von dort oben nicht nur den See gut überblicken, sondern sogar bis zu den schweizerischen und österreichischen Alpen hinübersehen.
Blick auf den Titisee im Schwarzwald

Blick auf den Titisee im Schwarzwald – © stefanasal – Fotolia.com

Sehenswürdigkeiten: Aussichtspunkt Hochfirst, Schluchsee, Feldberg, Freiburg Durchschnittliche Wassertemperatur: 20-25 Grad Geographische Lage: Südschwarzwald, Baden-Württemberg Rad- und Wanderwege: Möglichkeiten zum Wandern und Spazierengehen sind vorhanden. Für Radfahrer gibt es den Südschwarzwald-Radweg (240 km). Sonstiges: Direkt am See gibt es ein Strandbad mit beheiztem Kinderbecken, Liegewiese, Badebereich im Titisee und Volleyballfeld. Die Wasserqualität ist sehr gut und für den Hunger zwischendurch gibt es die Möglichkeit, etwas zu essen zu kaufen. Des Weiteren kann man SUPs oder Kajaks ausleihen. Bei schlechtem Wetter ist der Turm auf dem Hochfirst geschlossen und es dürfen sich dort maximal 6 Personen gleichzeitig aufhalten. http://www.schwarzwald-tourismus.info www.hochschwarzwald.de  
2018-01-23T14:11:34+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden