Dahme-Seen-Gebiet | Spreewald2019-12-19T15:01:08+01:00

Dahme-Seen-Gebiet | Spreewald

Das Dahme-Seenland und der Spreewald

Vielfältige Landschaften mit den Flussläufen von Dahme und Spree und unzähligen weit verzweigten Wasserläufen sowie Städte wie Königs Wusterhausen, Burg, Lübben und Lübbenau prägen das Dahme-Seenland und den Spreewald.

Die schönsten Ausflugsziele im Advent

Für all diejenigen, die die Adventszeit mal nicht auf einem der vielen Weihnachtsmärkte verbringen wollen, haben wir uns im weihnachtlichen Deutschland umgesehen und die schönsten Ausflugsziele im Advent zusammengestellt.

Den Berliner Süden entdecken auf dem DahmeRadweg

Der DahmeRadweg verbindet auf rund 120 km die Metropole Berlin mit attraktiven Ausflugsorten im südlichen Berliner Umland. Er folgt dabei dem Flusslauf der Dahme und beginnt in Berlin-Köpenick, wo die Dahme in die Spree mündet.

Paul-Gerhardt-Weg: Von Berlin in die Natur

Der Paul-Gerhardt-Weg führt auf rund 140 km von Berlin nach Lübben (Spreewald) und verbindet die Großstadt Berlin mit den reizvollen Landschaften des Landes Brandenburgs.

Tropical Islands in Brandenburg: Übernachten in den Tropen

Tropical Islands ist Europas größte tropische Urlaubswelt: Sonnenhungrige und Wärmeliebhaber finden hier unter anderem den größten Indoor-Regenwald der Welt in einer der größten freitragenden Hallen der Welt. Und übernachten kann man hier auch.

Scharmützelsee

Der See mit dem kuriosen Namen liegt im Saarower Hügelland, das sich im Bundesland Brandenburg befindet, und gehört zur Gemeinde Bad Saarow. Einst besiedelten die Slawen dieses Gebiet und gaben dem Gewässer seinen Namen.

Auf dem Gurken-Radweg durch den Spreewald

Radfahren im Spreewald - das bedeutet unberührte Natur im UNESCO-Biosphärenreservat mit ausgedehnten Auwäldern und saftigen Feuchtwiesen sowie den typischen verzweigten Wasserläufen, Kanälen und Bächen der Spree.

Was isst man im Spreewald?

Es gibt hierzulande noch relativ unerforschte Gebiete, was regionale Spezialitäten betrifft – dazu gehört auch unbestreitbar der Spreewald. Unter Touristen ist er für seine einmalige Schönheit bekannt, doch was isst man in diesen Gefilden Deutschlands?

Bildquellen

  • Spreewald: © Th. Lieder - fotolia.com
  • Weihnachtsmarkt Wernigerode: © Tilo Grellmann - fotolia.com
  • Herbstlandschaft an der Dahme: © Ina - stock.adobe.com
  • Paar am Flussufer: © Jenny Sturm - stock.adobe.com
  • Strand am Scharmützelsee: © Daniela Morgenstern/Tourismusverein Scharmützelsee e.V.
  • Storch auf Nahrungssuche: © dieter76 - fotolia.com
  • Gurken: © Marek-Gottschalk - fotolia.com
  • Hofladen-Garten der Gläsernen Molkerei in Münchehofe: Varta-Führer | GS