Die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall

Die Kunsthalle Würth wurde im Jahr 2001 von dem Unternehmer Reinhold Würth in Schwäbisch Hall gegründet und zeigt seitdem in wechselnden Ausstellungen Werke der umfangreichen Sammlung Würth auf 2.600 qm Ausstellungsfläche.

Die Sammlung Würth

Die Kunstsammlung von Reinhold Würth, deren Grundstein in den 1960er Jahren gelegt wurde, umfasst etwa 18.000 Kunstwerke mit dem Schwerpunkt auf Skulpturen, Malerei und Grafiken vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Die Klassische Moderne ist durch Werke von Künstlern wie Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch, Emil Nolde oder Pablo Picasso in der Sammlung vertreten. Bildhauer wie Eduardo Chillida, Alfred Hrdlicka, Robert Jacobsen, Henry Moore, Tony Cragg, Anish Kapoor oder Bernar Venet bereichern die Sammlung. Künstler wie Hans Arp, Horst Antes, Georg Baselitz, Max Bill, Christo und Jeanne-Claude, Anselm Kiefer, Bernhard Luginbühl u. a. m. sind mit ganzen Werkblöcken in der Sammlung vertreten.

Kunsthalle Würth, Ausstellung
Kunsthalle Würth, Ausstellung

Ein besonderes Highlight der Sammlung ist der im Jahr 2003 erworbene spätmittelalterliche Fürstlich Fürstenbergische Bilderschatz – zu ihm gehören bedeutende Tafelbilder aus der Hand von Lucas Cranach und seiner Werkstatt, zahlreiche Arbeiten des Meisters von Meßkirch, des Zürcher Veilchenmeisters, Hans Schäufeleins oder Bernhard Strigels sowie die sogenannte Schutzmantelmadonna von Hans Holbein dem Jüngeren, die als Hauptwerk deutscher Renaissancemalerei gilt.

Die Architektur der Kunsthalle Würth

Die Kunsthalle Würth wurde auf dem ehemaligen Areal der Haller Löwenbräu inmitten der Schwäbisch Haller Altstadt errichtet. Architekt Henning Larsen aus Kopenhagen schuf ein dreigeschossiges Gebäude, das sowohl moderne Aspekte aufweist als auch sich perfekt in die umgebende mittelalterliche Altstadt anpasst. Der massive Baukörper aus Stahlbeton ist mit Crailsheimer Muschelkalk aus der Region verkleidet, die markante Fassade aus Glas und Stahl lässt den Blick frei auf die mittelalterliche Altstadt.

Kunsthalle Würth
Lange Straße 35
74523 Schwäbisch Hall
2019-04-04T12:01:22+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden