Ostfriesland2019-12-04T17:02:06+01:00

Ostfriesland

Ostfriesland: Freizeitspaß zwischen Strand und Moor

Die beliebte Urlaubsregion Ostfriesland hoch im Norden hat für jeden Besucher viel zu bieten: geschichtsträchtige Städte wie Emden und Aurich, attraktive Sehenswürdigkeiten wie Leuchttürme, Mühlen, Kirchen und Orgeln sowie eine einzigartige Naturlandschaft.

Emder Engelkemarkt

Emden ist eine ganz besondere Stadt am Meer. Einmal im Jahr verwandelt sich die ostfriesische Seehafenstadt am Ratsdelft und im Stadtgarten in einen weihnachtlichen Budenzauber: der Emder Engelkemarkt wird eröffnet!

Natur und Erholung auf der Nordseeinsel Wangerooge

Sie ist die östlichste der bewohnten niedersächsischen Nordseeinseln: Wangerooge. Viel unberührte Natur, das wohltuende Reizklima und der lange Strand machen das kleine Eiland zu einer Oase der Erholung.

Wohin im November? Reiseziele für neblige Tage

Nass, kalt, neblig, ungemütlich – der November hat nicht gerade das beste Urlaubsimage, doch gerade im November zeigen sich viele Landschaften im Nebelschleier mystisch-romantisch, zudem läuten viele Städte die Adventszeit ein. Wir haben die schönsten Reiseziele im November zusammengestellt.

Langeoog: Ruhe, Strand und ganz viel Natur

Langeoog bedeutet „Lange Insel“, auch wenn sie nur zu den mittelgroßen ostfriesischen Inseln gehört. Die autofreie Nordseeinsel punktet mit 14 Kilometern Sandstrand, viel Sonne und einer unberührten Naturlandschaft.

Baltrum: Ruhe, Strand und Meer

Baltrum ist die kleinste der sieben Ostfriesischen Inseln und bietet Strand, Meer und viel Natur – der ideale Ort für eine Auszeit vom stressigen Alltag.

Juist: Urlaub im Zauberland

Ruhe, Weite und ein kilometerlanger Strand, Pferdewagen statt Autos und eine Insel, die von ihren Bewohnern Zauberland genannt wird – das ist die Ostfriesische Insel Juist, ein Kleinod in der Nordsee für Erholungssuchende.

Norderney: Entspannung auf der Thalasso-Insel

Norderney ist die zweitgrößte der Ostfriesischen Inseln und hat neben herrlichem Strand, schöner Natur und dem Weltnaturerbe Wattenmeer ganz viel Entspannung zu bieten: das bade:haus ist Deutschlands größtes Thalassobad.

Borkum: Nordseeinsel mit Hochseeklima

Borkum ist die größte und westlichste der Ostfriesischen Inseln und hat nicht nur kilometerlangen Sandstrand, Dünen und viel Natur zu bieten, sondern auch pollenarmes Hochseeklima, das zum Durchatmen einlädt.

Der Nordseeküstenradweg – Nordseefeeling auf 900 km

Der Nordseeküstenradweg ist der längste Radfernweg der Welt – 6.000 km schlängelt er sich durch acht Länder, immer an der Küste entlang. In Deutschland kann man auf dem Nordseeküstenradweg knapp 1.000 km Radfahrvergnügen erleben.

Das Niedersächsische Wattenmeer

Die Nordseeküste Niedersachsens ist eine Region mit vielen Gesichtern: geprägt vom Weltnaturerbe Wattenmeer mit seinen einzigartigen Landschaften und den vorgelagerten Ostfriesischen Inseln gehört sie zu den meistbesuchten Ferienregionen Niedersachsens.

Über Wale und Seehunde

Nicht umsonst ist der Roman "Moby Dick" ein universaler Klassiker der Literatur: die Riesenkreatur mit dem großen Kopf liefert nicht nur das wertvolle Walrat für die Herstellung von Kerzen, sondern faszinierte den Menschen schon immer aufgrund seiner unglaublichen Größe.

Bildquellen

  • Ostfriesland, Weide im Sonnenuntergang: © womue - fotolia.com
  • Außenansicht EEZ: © facebook.com/eez.aurich
  • Leuchtturm von Wangerooge: © Katrin Friedl - stock.adobe.com
  • Herbstlandschaft im Nebel: © pascal schirmer/EyeEm - stock.adobe.com
  • Strand auf Langeoog: © Eva Gruendemann - stock.adobe.com
  • Westerhever Leuchtturm: © Marco2811 - fotolia.com
  • Teeritual Teetasse: © tycoon101 - stock.adobe.com
  • Panorama am Wattenmeer: © Gabriele Rohde - fotolia.com
  • Seehund: © Sven Hoppe - fotolia.com