Emder Engelkemarkt

Emden ist eine ganz besondere Stadt am Meer. Einmal im Jahr verwandelt sich die ostfriesische Seehafenstadt am Ratsdelft und im Stadtgarten in einen weihnachtlichen Budenzauber: der Emder Engelkemarkt wird eröffnet!

Das Weihnachtsdorf auf dem Emder Engelkemarkt

Der unverwechselbare Duft von Mandeln, Gewürzen und Lebkuchen, Zimt und Vanille, Glühwein und Grog lässt ahnen: es ist Adventszeit am Meer! Vor der malerischen Kulisse des beleuchteten Rathauses liegt das besinnlich gestaltete Weihnachtsdorf. Den Mittelpunkt bildet die große Weihnachtspyramide mit leckerem Glühwein, Punsch und vielem mehr. Die weihnachtlich geschmückten Stände bieten leckere Köstlichkeiten an. Im alten Binnenhafen liegen festlich beleuchtete Museumsschiffe und Traditionssegler, welche zum Verweilen an Bord einladen. Auf dem Segellogger „Oban“ kann sogar übernachtet werden.

Weihnachstspyramide

Wie der Emder Engelkemarkt zu seinem Namen kam

Der Emder Engelkemarkt, der seinen Namen der Figur des goldenen Jungfrauenadlers über der Stadtmauer im Emder Stadtwappen – von den Emdern liebevoll „Engelke up de Muer“ genannt – verdankt, ist ein Weihnachtsmarkt für die ganze Familie. Freude, Spaß, Entspannung und Besinnlichkeit erwarten Sie. Die Hektik der Vorweihnachtszeit vergessen. All das bietet Ihnen der Engelkemarkt. Erleben Sie neue Vielfalt in bewährter Tradition!

Ab dem 1. Advent bis Weihnachten kommt jeden Nachmittag um 17 Uhr der Weihnachtsmann auf die Bühne im Stadtgarten und hat, wie in jedem Jahr, viele Geschenke für die Kleinen dabei.

Öffnungszeiten:

25.11. – 23.12.2019 und 27. – 31.12.2019 täglich von 11.00 bis ca. 20.00 Uhr; 31.12.2019 11.00 bis ca. 16.00 Uhr

Weitere Infos finden Sie hier

2020-01-07T12:32:18+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden