Berchtesgadener Land2020-02-03T11:07:06+01:00

Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land: Alpenidyll in Oberbayern

Im Süden Bayerns schmiegt sich das Berchtesgadener Land an die hohen Gipfel der Alpen – ein Naturidyll mit tiefen Schluchten, sanften Tälern, malerischen Seenlandschaften und reizvollen Städten, die zu jeder Jahreszeit zu einem Besuch in Oberbayern einladen.

5 schöne Winterwanderwege im Berchtesgadener Land

Die malerische Landschaft in den Berchtesgadener Bergen kann nicht nur im Sommer erkundet werden. Wir haben fünf schöne Winterwanderungen im Berchtesgadener Land zusammengestellt, die keine Gedanken an den Sommer aufkommen lassen.

Der Bodensee-Königssee-Radweg

Der Radfernweg Bodensee-Königssee-Radweg zieht sich über rund 420 km am Fuße der bayerischen Alpen entlang und verbindet Lindau am Bodensee mit Berchtesgaden am Königssee.

Winterzauber: Wo Deutschland im Winter am schönsten ist

Wer an Winterzauber in Deutschland denkt, dem kommen in erster Linie die Alpen in den Sinn – doch überall in Deutschland gibt es Orte, die mit ihrer Wintermagie verzaubern und die kalte Jahreszeit in einem mystischen Licht erstrahlen lassen.

Glück auf im Salzbergwerk Berchtesgaden

Im Salzbergwerk Berchtesgaden begegnet Ihnen eine wahre Wunderwelt aus "Weißem Gold". Unter Tage werden Sie in eine Welt entführt, die vom Lebenselement Salz geprägt ist - es funkelnd und strahlt in einem ganz eigenen Licht.

Königssee

Der Königssee ist ein langgestreckter Gebirgssee im Berchtesgadener Land im Südosten Bayerns und liegt am östlichen Fuß des Watzmanns. Gespeist wird er im Wesentlichen vom Saletbach.

Bildquellen

  • Radtour am Bodensee: © Jürgen Fälchle - stock.adobe.com
  • Winterwandern im Harz: © Jenny Sturm - stock.adobe.com
  • Salzraum: © Salzbergwerk Berchtesgaden, Südwestdeutsche Salzwerke AG