Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt liegt im Osten Deutschlands und ist von den Bundesländern Sachsen, Thüringen, Niedersachsen und Brandenburg komplett umschlossen. Die Landeshauptstadt ist Magdeburg, mit gut 230000 Einwohnern neben Halle (Saale) die größte Stadt des Landes. Beliebte Reiseregionen sind die Altmark, der Harz, die Saale-Unstrut-Region, das Mansfelder Land, Anhalt-Wittenberg und die Magdeburger Börde.

Der Saale-Weinwanderweg

Der Saale-Weinwanderweg ist ein etwa 25 km langer Rundweg, der über Naumburg - Roßbach - Bad Kösen - Schulpforte an der Saale entlangführt und dabei mehr als 15 Winzerhöfe passiert, die zu einem Probierschluck des bekannten Saale-Unstrut-Weines einladen.

Der Harzer Hexen-Stieg – Den Harz erwandern

Der Harzer Hexen-Stieg führt über rund 100 km quer von West nach Ost durch Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, den Harz, und erschließt die sagenumwobene Schönheit dieser Landschaft - Brockenbesteigung inklusive.

Harz und Kyffhäuser: Über Hexen und schlafende Kaiser

Urwüchsige Natur mit ausgedehnten Wäldern, Hochebenen, Karstflächen, tief eingeschnittenen Tälern, wilden Flussläufen und Stauseen sowie sagenhaften Plätzen und Geschichten, das zeichnet den Harz und den Kyffhäuser aus.

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden