Gut essen – Restaurants in Melle

© David Mark / Pixabay


AUCH INTERESSANT

Rokko Rinderranch in Kobe, Japan

Foodblog: Wagyu und Kobe Beef – Viel Wind um nichts?

Erstmal sollte man wissen, dass “Wagyu” und “Kobe-Beef” keinesfalls Synonyme sind. Darüberhinaus ist Wagyu nicht gleich Wagyu. Wie immer spielt die Qualität eines Produkts die entscheidende Rolle. Um das volle Potential der Rinderrasse ausschöpfen zu können, gelten ganz andere Maßstäbe als in der konventionellen Zucht. …

Bier - Brauereien

14 Brauereien in Deutschland, die nicht jeder kennt

Immer mehr kleine Brauereien in Deutschland konzentrieren sich auf das Brauen seltener, ungewöhnlicher oder nachhaltiger Bierspezialitäten – auch Craft-Biere genannt. Wir stellen 14 Brauereien in Deutschland vor, die nicht jeder kennt – die man als Bierliebhaber aber unbedingt mal ausprobieren sollte! …

Kaiserpalais im Kurpark Bad Oeynhausen - Else-Werre-Radweg

Der Else-Werre-Radweg

Der Else-Werre-Radweg führt auf rund 55 km von Melle, wo die Else aus der Hase über die Werre der Weser zufließt, bis nach Bad Oeynhausen zum „Werre-Weser-Kuss“. Abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaften zeichnen diesen Radweg aus. …


Restaurant-Empfehlungen in Melle und Umgebung

Melle – Wissenswertes Melle liegt im Osnabrücker Land im Städtedreieck Osnabrück – BielefeldMünster an der Else zwischen dem Wiehengebirge im Norden und dem Teutoburger Wald im Süden im Bundesland Niedersachsen. Die Stadt ist Teil des Naturparks „Nördlicher Teutoburger Wald – Wiehengebirge“ im Osnabrücker Land. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Melle im Jahr 1169; die heutige Gemeinde besteht seit 1972. Bedeutende Bauwerke in Melle sind die Kirchen St. Matthäus und St. Petri, das Rathaus, die Alte Posthalterei, Schloss Gesmold, das Gut Ostenwalde, die Diedrichsburg sowie das Schloss Königsbrück. Sehenswerte Museen in Melle sind das Automuseum, das Grönegaumuseum sowie das Traktoren- und Landmaschinen-Museum. Die Stadt Melle ist gut geeignet als Ausgangspunkt für Radwanderungen wie die Hase-Ems-Tour, die Niedersächsische Mühlentour sowie die Schlösser-Tour. Melle liegt am Else-Werre-Radweg. Restaurants in Melle Haben Sie Lust auf einen netten Abend mit Ihrer Familie und leckerem Essen? Die Restaurants in Melle laden Sie zu ein paar gemütlichen Stunden ein, auch wenn Sie gerne etwas trinken gehen oder am liebsten mit Freunden in einer urigen Kneipe zusammen Fußball schauen. Vegetarier kommen in den Gaststätten in Melle ebenso auf ihre Kosten wie Steakfans und Fischliebhaber. Sind Sie ein Langschläfer und haben keine Lust, Ihr Frühstück selbst zu machen? Dann laden viele Cafés und Restaurants in Melle zu einem gemütlichen Frühstück oder zu einem leckeren Brunch, und nachmittags kann man hier gleich noch einen Zwischenstopp für einen leckeren Kaffee einplanen. Mögen Sie es exklusiv und niveauvoll? Ausgewählte Restaurants in Melle bringen Ihnen die Haute Cuisine auf den Teller und versprechen unvergessliche Stunden in gehobenem Ambiente. Suchen Sie einen passenden Ort für Ihre nächste Geburtstagsfeier, Hochzeit oder Firmenjubiläum? Viele Gastronomiebetriebe in Melle haben erstklassige Veranstaltungsräume und Festsäle zu bieten, die Ihnen die Auswahl schwer machen werden. Auch wer gerade auf der Durchreise ist oder auf einer Wanderung in Melle vorbeikommt, wird viele Einkehrmöglichkeiten finden, die sich für eine ausgiebige Rast anbieten oder mit ihren Terrassen und Freisitzen nach draußen locken, um die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Auch wer nur schnell etwas essen möchte und nicht viel Zeit hat oder nicht allzu viel Geld ausgeben möchte, ist in den Restaurants in Melle an der richtigen Stelle: urige Kneipen und gemütliche Lokale bieten gutes Essen zum kleinen Preis, und der Businessgast wird sich über ein schnelles Mittagessen freuen, bevor der nächste Termin ansteht. Suchen Sie die perfekte Örtlichkeit für einen Termin mit einem wichtigen Geschäftspartner? In Melle werden Sie das passende Lokal für ein erfolgreiches Geschäftsessen finden. Auch wer am liebsten mit der ganzen Familie essen geht, wird in Melle bald eine geeignete Location für Kind und Kegel entdecken.

Bildquellen

  • Kamele auf der Kameltour: © Kamelhof Weil im Schönbuch/Claudia Fröhlich