5 Indoor-Tipps für schlechtes Wetter in Hannover

Hannover ist nicht nur die Landeshauptstadt von Niedersachsen – dank eines vielfältigen Kulturangebots, bekannten Shoppingstraßen und interessanten Sehenswürdigkeiten kann sich die Stadt an der Leine über immer mehr Touristen freuen. Und sogar für Regen, Schnee oder Sturm hat Hannover einige Ausflugsziele parat, die einen Städtetrip zum Erlebnis machen!

Berggarten Hannover

1. Berggarten: Die Herrenhäuser Gärten wurden vor über 300 Jahren nach französischem Vorbild angelegt und zählen heute zu den bedeutendsten und schönsten Barockanlagen Europas. Bei schlechtem Wetter kann man sich in die Schauhäuser im Berggarten verkrümeln und sich Orchideen und Kakteen anschauen, in den Tropen oder auf den Kanaren verweilen und das Schmuddelwetter draußen getrost vergessen.

2. Rathausführung: Das Neue Rathaus wurde Anfang des 20. Jahrhunderts im Prunkstil der wilhelminischen Epoche erbaut und kann während einer Führung besichtigt werden. Exklusiv kann man dann all jene Räumlichkeiten besichtigen, die normalerweise für die Öffentlichkeit verschlossen bleiben.

Sea Life Hannover

3. Sea Life: Im Sea Life Hannover kann man sich auf eine faszinierende Reise von der Leine über das karibische Meer bis in den tropischen Regenwald zum Amazonas begeben. Mehr als 2500 Tiere aus 160 Arten und das 300.000 Liter fassende Ozeanbecken mit Glastunnel gehören zu den Highlights im Sea Life.

4. Eislaufen am Pferdeturm: Wer Hannover im Winter besucht, jedoch nur lauwarmes Schmuddelwetter vorfindet, kann sich ein bisschen Winterfreude im Eisstadion am Pferdeturm holen. Überdacht und stets mit Eis von bester Qualität kann man sich hier beim Schlittschuhlaufen auspowern, wenn draußen so gar kein typisches Winterwetter herrscht.

Schloss Marienburg

5. Schloss Marienburg: Das Schloss Marienburg befindet sich noch heute im Familienbesitz der Welfen und verzaubert durch die märchenhafte Erscheinung und die nahezu komplett erhaltene Inneneinrichtung. Während einer Schlossführung kann man Highlights wie das Ensemble von Silbermöbeln aus dem 18. Jahrhundert, die voll ausgestattete Schlossküche sowie die Bibliothek der Königin besichtigen.

2019-03-18T14:55:43+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden