Das Futurium befindet sich im Berliner Regierungsviertel und befasst sich in einer Dauerausstellung sowie mit einem Veranstaltungsforum und einem Futurium Lab mit dem Thema Zukunftsgestaltung.

Das Futurium: Blickfang im Regierungsviertel

Ausstellung Denkraum Natur, Futurium

Ausstellung Denkraum Natur © Jan Windszus

Das Futurium befindet sich zwischen Reichstag und Hauptbahnhof, direkt an der Spree, und ist bereits aus der Ferne sichtbar. Eröffnet wurde das zukunftsträchtige Museum im September 2019. Entworfen wurde das Gebäude von den Berliner Architekten Richter und Musikowski; sie setzten bei ihrem Entwurf auf Offenheit und klare, skulpturale Formen. Das Futurium beherbergt auf drei Etagen unter anderem eine 3.200 qm große Ausstellungsfläche. Auf dem Dach des Gebäudes bietet der sogenannte «Skywalk» nicht nur einen Blick auf die zahlreichen Kollektorfelder für Photovoltaik, sondern man hat auch eine tolle Aussicht auf den Spreebogen und das Kanzleramt. Das Haus ist energie- und klimafreundlich als Niedrigstenergiehaus sowie vollständig barrierefrei geplant und ermöglicht durch große Panoramafenster einen schönen Blick in die Stadt und auf die Spree. Ein öffentlich zugängliches Restaurant sowie der Museumsshop sind weitere Attraktionen des Futuriums.

Die Ausstellung im Futurium

Die Ausstellung im Futurium stellt unterschiedliche Zukunftsentwürfe vor und diskutiert sie. Dabei werden Antworten gesucht auf Fragen wie „Wie möchten wir künftig arbeiten und wohnen? Welche Technologien nutzen wir und wie setzen wir sie ein? Wie erfüllen wir unsere Bedürfnisse, ohne der Natur noch mehr zu schaden? Wie wollen wir zusammenleben?“ Natur, Mensch und Technik spielen bei den Antworten auf diese Fragen immer zusammen – diesen drei Themenbereichen widmet sich die Ausstellung.

Ausstellung Denkraum Mensch, Futurium

Ausstellung Denkraum Mensch © David von Becker

Der Denkraum Mensch widmet sich der Frage „Was ist uns in Zukunft wirklich wichtig?“ Hier geht es um Themen wie mehr Zeit, Gerechtigkeit und Teilhabe. Das richtige Maß an Besitz, Freiheit und Zeit muss mit Blick auf die Natur und die Bedürfnisse aller Menschen demokratisch ausgehandelt werden.

Der Denkraum Natur widmet sich der Frage „Wie schaffen wir es in Zukunft, unsere Bedürfnisse zu erfüllen, ohne die Natur noch mehr zu zerstören?“ Wenn Städte wachsen, weichen Wälder Äckern und Industrieflächen. Der Mensch muss sich stärker als Teil der Natur verstehen, dann wird die Erhaltung der Umwelt in seinen Entscheidungen eine größere Rolle spielen.

Ausstellung Denkraum Technik, Futurium

Ausstellung Denkraum Technik © Ali Ghandtschi

Der Denkraum Technik widmet sich der fantastischen Technik von morgen: Roboter-Menschen, fliegende Autos, Städte im Weltall – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Neue Technologien können begeistern und gleichzeitig skeptisch machen. Der Mensch muss entscheiden, welche Technologien weiterentwickelt werden, wie wir sie nutzen und welche Regeln für ihre Anwendung gelten sollten.

Das Futurium Lab

Futurium Lab

Futurium Lab © David von Becker

Im Untergeschoss des Futuriums befindet sich das Labor – hier ist anfassen, mitmachen und ausprobieren angesagt. Objekte, die unsere Zukunft prägen werden, können hier hautnah erlebt werden. Neue Techniken wie 3D-Drucker und Lasercutter stehen zum Kennenlernen zur Verfügung. In der Versuchsküche kann man ausprobieren, ob Insekten die Ernährung von morgen sind. Bei einem Hackathon kann man gemeinsam Software programmieren oder überraschende Prototypen testen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, jeder ist zum Mitmachen eingeladen!

Futurium
Alexanderufer 2
10117 Berlin