Bora HotSpa Resort am Bodensee

Hotel mit Premium-Saunalandschaft am Bodenseeufer

Mit dem Design-Hotel am Ortsende von Radolfzell entstand 2013 ein moderner Hotelneubau auf dem Gelände der bereits 2003 eröffneten Bora-Sauna am Seeufer. Saunaliebhaber und Architekt Bernd Schuler hat sich für seine 8.000 qm große Saunalandschaft auf der ganzen Welt inspirieren lassen. So kann man eine Vielzahl unterschiedlicher und einzigartiger Saunen ausprobieren wie z.B. die Kelosauna, die mit uraltem finnischen Holz befeuert wird, eine in Finnland sehr beliebte Rauchsauna, in der man sich auch unterhalten darf, eine ursprüngliche Erdsauna oder eine fernöstliche Bambussauna mit 38-40° Grad warmem Onsenbad, für das die Steine eigens aus Japan importiert wurden. Infrarotraum, ein Farblichtsanarium, Dampfbad sowie ein Restaurant mit Außenterrasse und verschieden gestaltete Ruhebereiche ergänzen das Angebot.

Die ganze Saunalandschaft ist textilfrei inklusive dem schönen Garten mit altem Baumbestand am Seeufer, der über einen eigenen kleinen Badestrand verfügt und an das benachbarte Naturschutzgebiet angrenzt.

Aufgrund der hohen Nachfrage entstand 10 Jahre nach Eröffnung der Sauna das Hotel, dessen Gäste kostenfrei und bequem über den Bademantelgang vom Zimmer direkt in den Saunabereich gelangen. Eine Vergrößerung des Hotelgeländes und der Bau eines Hammams ist für 2020 geplant.

Doch nicht nur was das Saunaerlebnis angeht ist der Anspruch des Hausherren hoch. Das moderne Design mit der fachwerkartigen Alu-Glas-Holzfassade und den großzügigen Rundumbalkonen ist geschmackvoll auf das Interieur abgestimmt. Hochwertige Naturmaterialien und ein konsequent durchgezogener, großzügiger Stil mit viel Holz geben dem Emsemble ein besonderes, modernes und zugleich wohnliches Flair. Die Zimmer sind geräumig und haben alle Balkonzugang. Nachhaltigkeit findet nicht nur bei der Heizung statt, die zum Teil aus Erdwärme und über Solarenergie erfolgt. Auch die Naturkosmetiklinie „Stop the Water“ auf den Zimmern weist Gäste aktiv darauf hin, verantwortungsvoll mit der Ressource Wasser umzugehen. Das Hotel ist mit dem Green-Sign-Nachhaltigkeitssiegel auf Level 4 von 5 ausgezeichnet.

Skylounge Panorama bora HotSpaResort, RadolfzellAusblick von der Skylounge im Winter

Neben einer Reihe von Beauty- und Wellnessangeboten bietet das Bora HotSpa Resort auch Yoga-Kurse, betreutes Basenfasten oder Heilfasten nach Buchinger mit Yogabegleitung unter Aufsicht von Ernährungsberatern und Trainern an. Zur Erkundung der näheren oder auch weiteren Umgebung können Fahrräder und verschiedene E-Bike-Modelle, darunter auch E-Mountainbikes, ausgeliehen werden.

Nach einem Besuch in der Bora Sauna empfiehlt sich ein Abstecher in die schicke Skylounge, wo man einen grandiosen 180-Grad-Panoramablick über den See und leckere Cocktails genießt.

Bildquellen

  • Bora-Saunagarten-min: Bildrechte beim Autor
  • bora-sauna-strand-min: Varta-Führer
  • bora_onsen_außen_11: boraHotSpaResort
  • bora-sauna-restaurant-min: Varta-Führer
  • bora-resort-lobby-min: Bildrechte beim Autor
  • bora_hotsparesort_panorama_exquisit_02: boraHotSpaResort
  • skylounge_0713_09_Bildnachweis_boraHotSpaResort: boraHotSpaResort
  • bora_winterbilder_1214_076: © boraHotSpaResort
  • Bora Resort Hotel-Garten-min: Bildrechte beim Autor
2020-06-15T11:56:42+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden