Winterrodeln – so simpel, so schön

winterrodeln entspannt berge

Winterrodeln ist – wie es der Alpenländer sagt – eine Gaudi für Groß und Klein. Die Alpen bieten mit ihren meist sehr gut präparierten Bahnen ein echtes Eldorado für Winterrodelfans. Meist in der Nähe von Wintersportorten, allerdings etwas abseits vom Skitrubel, genießen Rodler das „eher simple“ Naturerlebnis – man muss ja schließlich nur einmal (wenn überhaupt) einen Lift benutzen, um hinauf, an den Anfang der Rodelbahn zu gelangen. Viele Rodelhänge sind auch ohne Lift erreichbar und bieten zusätzliche Möglichkeiten für Schneefans, die es gern ursprünglich und puristisch mögen. Beschneite Rodelhänge und schnelle Abfahrten lassen jedes Rodlerherz höher schlagen. Das Adrenalin im Körper sorgt für den Kick im Schnee – allerdings kann und sollte jeder sein Tempo selbst bestimmen. Auch eine nicht so rasante, gemütliche Abfahrt, bei der man die unberührte Landschaft rundherum genießt, ist unbedingt empfehlenswert. Kinder können sich austoben, weil Winterrodeln einfach Spaß bringt! Für Familien gibt es in vielen Wintersportgebieten auch flache Hänge, um sich auszuprobieren und die eigene Rodeltechnik zu perfektionieren; bevor eine länge Fahrt in Angriff genommen wird. Bei Sonnenschein kann der Schlitten zur Sonnenliege umfunktioniert, das Vesper ausgepackt werden, das Naturerlebnis ist daher unbedingt mit enthalten. Überfüllte Skihütten sind passé und man ist der Landschaft meist näher als im üblichen Skibetrieb.

Schneegeflüster – Nachtrodeln für Paare

Beim gemeinsamen Winterrodeln kommt man sich zweifelsohne näher. Darüber hinaus laden die heimischen Naturrodelbahnen häufig auch zu romantischen Fahrten bei Nacht ein. Hierfür gibt es spezielle Lichtsysteme, die an der Rodel befestigt und Stirnlampen, die am Helm angebracht werden. Außerdem empfiehlt es sich, eine Warnweste zu tragen. Diese Vorbereitungen und Sicherheitsmaßnahmen trüben allerdings wenig das Erlebnis zu zweit – während der Fahrt spürt man neben der Verliebtheit nur noch den Flow. Info: Es gibt auch Bahnen, auf denen mit Flutlicht gerodelt werden kann.

2019-01-07T09:24:34+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden