Nachgefragt bei… Marc Rennhack

Marc Rennhack Portrait

Zur Person

Marc Rennhack wurde am 24.09.1974 in Kamen geboren. Nach seiner Berufsausbildung wechselte er ins Hotel-Restaurant Strandhörn in Wenningstedt auf Sylt und später zu Juan Amador ins Fährhaus Munkmarsch. Es folgten weitere wichtige Stationen wie das Restaurant Careme im Schlosshotel „Die Weyberhöfe“ in Sailauf, das Restaurant Maintower in Frankfurt/Main, das Restaurant Amador in Langen oder das Restaurant „Olivio“ im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart. Seit April 2012 arbeitet Marc Rennhack als Küchenchef im mehrfach ausgezeichneten Panorama-Gourmet-Restaurant Sterneck im Badhotel Sternhagen in Cuxhaven.

Foodbild Marc Rennhack, Sterneck

Aktuelle Auszeichnungen

  • Der Varta-Führer:
    3 Diamanten | Varta-Sterntipp Küche | Varta-Tipp Service
  • Guide Michelin: 2 Sterne
  • Gusto: 8 Pfannen
  • Der Feinschmecker: 3 F
  • Gault Millau: 16 Punkte
  • Schlemmer-Atlas: 4 Kochlöffel
Restaurant Sterneck

Das Interview

Warum sind Sie Koch geworden?

Ich wollte einen Beruf wählen, der bisher noch nicht von meiner Familie ausgeübt wurde.

Könnten Sie sich einen anderen Beruf vorstellen – und wenn ja, welchen?

Zweiradmechaniker

Was ist für Sie das Wichtigste beim Kochen?

Die Liebe zum Kochen und die Verarbeitung von frischen und qualitativ hochwertigen Produkten.

Welches Essen macht Sie glücklich?

Ich esse sehr gern Paella, Schnecken, Tintenfisch, Muscheln, Langostinos.

Was würden Sie niemals essen?

Aufgrund dessen, dass ich beim Kochen immer die höchste Qualität anstrebe, widerstrebt mir Essen, welches ohne Sorgfalt und Liebe gekocht wurde.

Das größte Lob, das Sie jemals bekommen haben?

Das Lob von Michail Gorbatschow und seiner Tochter Irina über mein zubereitetes Essen.

Die schlimmste Kritik?

Von Wolfram Siebeck…

Haben Sie persönlich ein Lieblingsrestaurant – und wenn ja, welches?

Überall dort, wo frische Produkte verarbeitet werden.

Wo oder wie erholen Sie sich?

Bei frischer Luft und selbstgekochtem Essen.

2018-04-25T15:03:49+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden