Kräfte der Nordsee – Naturgewalten-Ausstellung auf Sylt

Hier ist Staunen angesagt – Staunen über die Kräfte der Nordsee, die Auswirkungen des Windes, der Wellen und der Gezeiten, über das Phänomen der Wanderdünen und die Seehundbank vor List, mit der die Station via Webcam live verbunden ist. „Tauchen Sie ein in die dunklen Augen der Seehunde“, mit diesen Worten lädt die Naturgewalten-Ausstellung auf Sylt die Gäste ein, etwa ein Kegelrobbenjunges, das gerade von der Mutter gesäugt wird, zu beobachten. Die Live-Schaltungen werden ergänzt durch Filme wie „Leben mit Naturgewalten“, in denen gezeigt wird wie die Tier- und Pflanzenwelt mit den Gezeiten, mit Sturm und Salz zurechtkommt. Texte, Filme, Exponate zum Anfassen und Ausprobieren sowie Hörstationen sorgen für einen abwechslungsreichen und gleichzeitig maximal informativen Besuch. Sie können sogar in einem simulierten Wellenkanal ausprobieren, wie sich Wellengänge bei steigenden Windstärken verändern.

Matschen und staunen

Naturgewalten Station

Im ersten und zweiten Obergeschoss wird die Geschichte der Insel thematisiert. Im Außenbereich der Ausstellung wurde ein sogenannter Matschplatz mit fließendem Wasser installiert, der Kinder zwischendurch zum Toben und Klettern einlädt. Ein Nationalpark-Aquarium beherbergt 60 Tier- und Pflanzenarten, die bestaunt werden können. Die Hörstationen verfügen neben der deutschen, englischen und dänischen Tonspur über einen Kinderkanal mit vereinfachten Erklärungen.

Bildquellen

  • Naturgewalten Station: © Heiner Müller-Elsner
  • Naturgewalten Ausstellung: © Robert Waleczek
2020-01-30T15:30:46+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden