Der Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Das Höllental, das Marie-Antoinette schon auf ihrer Brautreise durchquerte und in dem Johann Wolfgang von Goethe übernachtete, ist ein Tal der Sagen und Legenden, aber auch ein Teil der Heimatgeschichte des Hochschwarzwaldes. Es erzählt die Geschichte der Menschen, die hier im Laufe der Jahrhunderte gelebt haben. In diesem mystischen und geschichtsträchtigen Tal findet der Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt statt, ein Weihnachtsmarkt, den es in ähnlich wildromantischer Umgebung wohl kein zweites Mal geben dürfte.

Der Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt zum Bummeln und Staunen

In traumhafter Kulisse zwischen steilen, bewaldeten Hügeln und dem brückentechnischen Kunstwerk des 40 Meter hohen Eisenbahn-Viaduktes der Höllentalbahn locken auch in diesem Jahr an allen vier Adventswochenenden himmlische Düfte und weihnachtliche Arrangements zum Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht. So darf sich der Besucher auf viele regionale Anbieter mit traditionellem Kunsthandwerk und außergewöhnlichen Geschenkideen freuen. Es erwarten ihn außerdem herzhafte und süße Genüsse aus dem Schwarzwald sowie feine Handwerkskunst. In einem traumhaften Ambiente aus einem Dorf von kleinen Holzhütten, getaucht in ein einzigartiges Lichtermeer, laden mehr als 40 Anbieter von feinstem Kunsthandwerk, außergewöhnlichen Geschenkideen und regionalen Produkten zum Bummeln, Staunen und Verweilen ein.
Der Märchenpfad zum Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt

Der Märchenpfad in der Ravennaschlucht © Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Geführte Wanderung zum Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr finden an vier Terminen geführte Wanderungen zum Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht statt. Die Winterwanderung mit ortskundigem Guide startet am Kurhaus in Hinterzarten durch die wildromantische Schlucht und endet am Hochschwarzwald-Weihnachtsmarkt, den sie danach ausgiebig erkunden können (Eintritt ist inklusive). Die Rückkehr erfolgt mit einem Shuttlebus zum Bahnhof Hinterzarten. Die Wanderung dauert etwa eineinhalb Stunden und kostet 20 Euro pro Person (Jugendliche bis 16 Jahren frei). Öffnungszeiten: Das Weihnachtsdorf öffnet an den vier Adventswochenenden jeweils freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags von 14 bis 21 Uhr und sonntags von 13 bis 20 Uhr seine Pforten. Eintritt Der Eintritt beträgt 4 € (freitags 3 €), Kinder bis 16 Jahre frei, Gruppen ab 20 Personen 3 € pro Person, freitags 2,50 €. Hochschwarzwald Tourismus GmbH Freiburger Str. 1 79856 Hinterzarten Tel: +49 (7652) 12060 Internet: www.hochschwarzwald.de Weitere Infos finden Sie hier
2019-03-24T17:21:21+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden