Easy driving – Segwaytouren sind mehr als ein Trend

Stehend fahren und auf die Balanceautomatik des Stehrollers vertrauen. Der Segway ist nicht nur ein hipper Modetrend, sondern ein ernstzunehmendes Fahrzeug, das sich inzwischen vor allem bei Stadtbesichtigungen bewährt hat. Der Fahrer steht auf einer Plattform zwischen zwei Rädern und navigiert mit einer Lenkstange und seinem Körpergewicht, das er entsprechend verlagert. Das Fahrzeug wird von einem Elektromotor angetrieben.

Wie funzt ein Segway?

Segway in der Dämmerung

Der Segway ist ein Roller mit nur einer Achse, der auf Rückwärts- und Vorwärtsimpulse sowie auf die Lenkung nach rechts und links mit einer entsprechenden Ausgleichstechnik reagiert. Das Fahrzeug ist sehr leicht zu bedienen, dennoch darf der Fahrer nicht unter 15 Jahre alt sein und muss mindestens einen Mofaführerschein besitzen; das schließt selbstredend alle Autoführerscheinbesitzer mit ein. Die Geschwindigkeit bleibt stabil unter 20 km/h – der Segway besitzt einen sogenannten „Speed Limiter“, welcher zum Einsatz kommt, wenn es (bergab) schneller werden sollte. Man fährt in der Regel mit dem Segway auf Fahrradwegen und Schutzstreifen und falls es diese nicht gibt, auch auf der Fahrbahn. In Fußgängerzonen oder Gehwegen darf höchsten 6 km/h gefahren werden (laut UDV – Unfallforschung der Versicherer).

Zukunft des Fortbewegens?

Die im Zusammenhang mit dem 2009 zugelassenen Fahrzeug abgegebenen Prophezeihungen, es werde das „Fahrzeug der Zukunft in den Städten“, haben sich allerdings so nicht bewahrheitet. Die Anschaffungskosten von etwa 1500 Euro sind bisher schlichtweg zu hoch. Für Tourismusunternehmen lohnt sich die Anschaffung eher, da die Segwaytouren als Alternative zu Besichtigungen „per pedes“ sehr beliebt sind. Probieren Sie dieses Gerät einmal aus, Sie werden schnell bleibenden Gefallen daran finden!

Bildquellen

  • Segways Daemmerung: © Republica - pixabay.com
  • Segway-Asphalt: © 6okean - stock.adobe.com
2019-11-12T13:56:23+00:00
error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt und können nicht heruntergeladen werden