Tim Extra, Porträt

Zur Person

Tim Extra wurde 1986 in Norden (Ostfriesland) geboren. Nach der Ausbildung zum Koch im Hotel Regina Maris Norddeich folgten Stationen im Restaurant Qulinaris, im Waldorf Astoria Berlin, im Hilton Worldwide England & Irland, im Hotel Saratz Pontresina Schweiz und im Waldhotel Flims Schweiz. Seit 2014 ist Tim Extra Chef de Cuisine im Apicius im Romantikhotel Jagdhaus Eiden am See. Hier begeistert er mit einer klassischen Küche, wie sie im Buche steht: Dabei setzt er auf ausgesuchte regionale und französische Produkte, gehaltvolle Saucen und gutes Handwerk.

Tim Extra, Foodbild

Aktuelle Auszeichnungen

  • Der Varta-Führer: ✔
  • Guide Michelin: ✔
  • Gusto: ✔
  • Der Feinschmecker: ✔
  • Gault Millau: ✔
  • Schlemmer-Atlas: ✔
Restaurant Apicius

Das Interview

Warum sind Sie Koch geworden?

Ich wusste schon sehr früh, dass die Küche für mich der richtige Platz ist; bereits als Kind hatte ich großes Interesse an der Küche meiner Mutter, danach ging es in der Schule ähnlich weiter. Meine Passion galt eher dem Hauswirtschaftsunterricht als dem Werken. So habe ich mich dann nach dem ersten Praktikum direkt für eine Ausbildung entschieden.

Was ist für Sie das Wichtigste beim Kochen?

Leidenschaft, Perfektion und Hingabe.

Woher holen Sie sich die Inspiration für Ihre Speisekarte?

Unsere Karte baut oft auf Emotionen auf. Zur Zeit ist eine Scholle auf der Speisekarte, die Aromatik ist sehr ähnlich zu der Scholle meiner Kindheit, die es bei Oma zum Essen gab.

Welches Essen macht Sie glücklich?

Ich liebe die asiatische Küche, ein Pad Thai oder ein Curry macht mich sehr glücklich.

Was würden Sie niemals essen?

Probieren würde ich so ziemlich alles.

Was bringt Sie aus der Fassung?

Das ist gar nicht so einfach. Ignoranz und Gleichgültigkeit können aber dafür sorgen.

Haben Sie kochende Vorbilder?

Sergio Herman, Pierre Gagnaire, Marco Pierre White

Mit welchem Politiker oder welcher Politikerin würden Sie gerne einmal gemeinsam essen?

Barack Obama

Wie haben Sie die Zeit während des Corona-Lockdowns verbracht?

Wir haben im Oktober Nachwuchs bekommen, daher konnten wir die Zeit im Lockdown sehr intensiv zusammen zu Hause nutzen.

Womit beschäftigen Sie sich in Ihrer Freizeit und wie erholen Sie sich?

Mit meiner jungen Familie, sie gibt mir die Kraft und Erholung, die ich brauche.

Weitere Interviews mit Spitzenköchen

Interviews
Interviews

Bildquellen

  • Tim Extra, Porträt: © Ydo Sol Images
  • Tim Extra, Foodbild: © Ydo Sol Images
  • Restaurant Apicius: © Ydo Sol Images
  • Tim Extra, Porträt: © Ydo Sol Images