Marco Akuzun Portrait

Zur Person

Marco Akuzun wurde am 3. September 1981 in Friedrichshafen geboren. Der Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters erlernte den Koch-Beruf im Restaurant Storchen in Oberuhldingen. Von 2013 bis Ende 2020 bereicherte er als Küchenchef – mit seinen mutigen, zeitgemäßen und handwerklich perfekten Gerichten – das Restaurant Top Air am Flughafen Stuttgart, nachdem er dort zuvor ein Jahr als Sous-Chef unter Claudio Urru gearbeitet hatte.

Foodbild Marco Akuzun, Top Air

Bisherige Auszeichnungen

  • Der Varta-Führer: ✔
  • Guide Michelin: ✔
  • Gusto: ✔
  • Der Feinschmecker: ✔
  • Gault Millau: ✔
  • Schlemmer-Atlas: ✔
Top Air Restaurant Stuttgart Flughafen

Das Interview

Warum sind Sie Koch geworden?

Das Abi war mir zu anstrengend und meine Mutter wollte nicht, dass ich daheim rumsitze. 50 m von meinem zu Hause war mein Lehrbetrieb und die haben gerade einen Azubi gesucht. Eigentlich wollte ich dies anfangs nur übergangsweise machen…

Könnten Sie sich einen anderen Beruf vorstellen – und wenn ja, welchen?

Mittlerweile nicht mehr. Aber früher war es Polizist.

Was ist für Sie das Wichtigste beim Kochen?

Kreatives Arbeiten

Welches Essen macht Sie glücklich?

Eigentlich fast alles, wenn es mit Liebe zubereitet ist.

Was würden Sie niemals essen?

Ich bin kein Freund von Innereien.

Was bringt Sie aus der Fassung?

Wenn Menschen immer wieder die gleichen Fehler machen oder einfach nicht genau zuhören…

Das größte Lob, das Sie jemals bekommen haben?

Weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Mir reicht es, wenn meine Gäste einen schönen Abend haben.

Die schlimmste Kritik?

WENN jemand sagen würde, dass es nicht gut gekocht wäre oder es nicht schmeckt.

Haben Sie persönlich ein Lieblingsrestaurant – und wenn ja, welches?

Victor’s FINE DINING by Christian Bau

Wo oder wie erholen Sie sich?

Wenn ich Zeit mit meiner Frau, Tochter und meinem Hund verbringen kann.

Weitere Interviews mit Spitzenköchen

Interviews
Interviews