Sport und Spaß: rank und schlank ins neue Jahr

Wenn die Weihnachtszeit vorüber ist und Plätzchen, Weihnachtsgans, Lebkuchen, Glühwein und Bratwurst bei gemütlich-ausgedehnten Firmen- und Familienfeiern ihre Spuren an Bauch und Hüfte hinterlassen haben, wird es Zeit gute Vorsätze sofort umszusetzen und das Projekt „Bikinifigur“ oder „Ironman“ umgehend anzugehen. Im Winter bewegen wir uns einfach nicht so häufig wie im Sommer: ruckzuck sitzt die Lieblingsjeans etwas enger als sonst und die ungeliebten Schwimmringe um den Bauch erscheinen wieder. Wie gut, dass wir in der Redaktion mitgedacht und ein paar interessante Indoor-Sportarten für Sie recherchiert haben, damit das Projekt „Bikinifigur“ so schnell wie möglich starten kann. Selbst wenn Sie zu den wenigen glücklichen gehören, die Idealgewicht besitzen und somit nicht abnehmen müssen, bringt sportliche Ertüchtigung auch der Psyche sehr viel. Es wird Stress abgebaut, diversen Krankheiten vorgebeugt und das Immunsystem gestärkt. Außerdem wird der Blutdruck gesenkt, die Muskeln des Herzens gestärkt und der Körper bildet neue Knochensubstanz. Recht gute Gründe also, etwas für sich zu tun! Machen Sie es sich zum letzten Mal mit ein paar Plätzchen auf dem Sofa gemütlich und lassen Sie sich von unseren Tipps inspirieren. Denn gerade beim Sport sollte der Spaßfaktor nicht vergessen werden: so purzeln die angefutterten Pfunde viel schneller und die Motivation bleibt länger erhalten.

10 sportliche Trends für den Winter

Wir haben 10 neue Trends für den Winter herausgesucht, die garantiert Spaß machen und dazu noch ein bisschen mehr Abenteuer bieten als klassisches Skifahren.

„Do the Lindy Hop“

Lindy Hop nennt sich ein Tanzstil aus den wilden Zwanzigern, den sogenannten Roaring Twenties. Ende der 1920er Jahre wurde der Stil als Vorläufer der Tänze Jive, Boogie-Woogie und des akrobatischen Rock ’n’ Roll erfunden.

Breakletics: Fit mit Breakdance

Breakletics heißt der neue Trend im Fitnessbereich - eine Mischung aus Fitness-Übungen und Breakdance, die sich anstrengend anhört, aber tatsächlich für jeden erlernbar ist.

Hot Hula: Training mit Hüftschwung

ot Hula - das sind tänzerische Bewegungen zu einer Mischung aus Reggae, Hip-Hop und traditionellen Trommelklängen aus dem Pazifik. Entwickelt wurde das moderne Fitness-Workout von Anna-Rita Sloss – einer Neuseeländerin mit samoanischen Wurzeln.

Barre Concept: Fit an der Stange

Ein neuer Fitnesstrend, der gerade aus den USA zu uns schwappt, nennt sich Barre Concept, ein Workout, das schwerpunktmäßig an einer Ballettstange durchgeführt wird.

Mehr Ideen für Sport & Spaß

Entdecken
Entdecken
2020-10-01T13:15:02+02:00