My Arbor Hotel in Südtirol: Schlafen im Baumhaus

Das My Arbor Hotel in Südtirol bietet ein ganz besonderes Übernachtungserlebnis: Das Gebäude ist auf Stelzen erbaut, hoch oben in den Wipfeln der umliegenden Bäume.

Außergewöhnliches Design

Das My Arbor Hotel befindet sich nur zehn Minuten von Brixen entfernt auf der Plose, dem Hausberg der Stadt, der im Sommer einer der schönsten „Höhepunkte“ Südtirols mit beeindruckendem Panorama auf das UNESCO-Welterbe Dolomiten und auf die schroffen Gipfel der Zillertaler und Sarntaler Alpen ist. Im Winter wandelt sich der Berg in ein modernes Skigebiet zwischen Dolomiten und Sarntaler Alpen, ideal zum Winterwandern, Rodeln, Genießen und natürlich Skifahren. Hier mitten in der Natur steht das My Arbor Hotel, das sich als Baumhotel fließend in die umgebende Landschaft einfügt: Ein Teil des Gebäudes ist vom Erdboden abgehoben, wie bei einem Baumhaus,  und wird durch Stützen getragen. Einige der Zimmer sind bis zu 35 Meter vom Boden entfernt und schweben wie ein Nest in den Bäumen.

Das ganze Gebäude erstrahlt in Erdtönen, die an den Bodengrund und ein Baumhaus erinnern sollen und Wärme, Bodenständigkeit und Ruhe vermitteln. Die Möbel wurden aus Lärchenholz gefertigt, und das teilweise sonnenverbrannte Altholz erinnert an unvergängliche Zeiten. Neben viel Holz wurde im My Arbor auch Naturstein verbaut, bei den Textilien wurde Loden und Leinen ausgewählt. In der Eingangshalle hängen Baumstämme von der Decke herab, und auch in den verschiedenen Stockwerken wird man immer wieder durch raumhohe Baumstämme an das Baumhaus erinnert. Großzügige Glasfronten lassen einen ungehinderten Blick in endlose Landschaft des Eisacktals zu. Weitere Highlights sind die Sonnenterrasse auf halber Höhe sowie eine Dachterrasse mit Aussicht über die Baumwipfel.

Schlafen, essen und relaxen im My Arbor Hotel

Das My Arbor Hotel (der Name leitet sich übrigens vom lateinischen „arbor“ für Baum ab) will ein natürlicher Rückzugsort sein, der seinen Gästen Geborgenheit und Sicherheit schenkt. Als Gast soll man hier das finden, was im hektischen Alltag oft zu kurz kommt: Zeit für das Ankommen, Zeit für das Sein, Zeit für die umliegende Natur, Zeit für sich selbst. Die 104 verschiedenen Zimmer verteilen sich auf vier Stockwerke und sind in drei Zimmerkategorien buchbar: Nest, Hangout und Treetop Suite. In der großzügigen Treetop Suite blickt man von der Terrasse mit Außenwhirlpool aus über die Baumkronen hinweg nach Süden in die Ferne und kann sich in der privaten Sauna entspannen. Mehr Entspannung findet man im Wellnessbereich „Spa Arboris“: Auf 2.500 qm gibt es hier einen Innen- und Außenpool, eine Saunawelt mit fünf Saunen und mehreren Erlebnisaufgüssen sowie zehn Behandlungsräume, die auf die vier Baumtypen Lärche, Zirbe, Latsche und Fichte ausgerichtet sind.

Im My Arbor Hotel zählt der eigene Rhythmus – und das gilt auch für das Essen. Deswegen kann man hier bis mittags frühstücken, sich einen Brunch schmecken und abends mit einem Fünf-Gänge-Menü überraschen lassen. Die Küche des Restaurants bietet Traditionelles aus der Südtiroler Küche, Kreatives aus aller Welt und Landestypisches aus Italien. Zudem kann man sich mit einem examinierten Brotsommelier in die Welt des Brotes einführen lassen: Benjamin Profanter spricht Empfehlungen zu Brot und Brötchen für das Frühstück und Abendessen aus, klärt über Inhaltsstoffe auf und erzählt von der Kunst des Brotbackens. Im Weinkeller kann man sich bei einer Weinverkostung den Wein für das Abendessen selbst aussuchen.

My Arbor
Leonharderstr. 26
39042 Brixen

Weitere außergewöhnliche Hotels

entdecken

Bildquellen

  • My Arbor Hotel, Fassade: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Lobby: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Nest Suite: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Hangout Suite: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Außenpool: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Innenpool: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Restaurant: © Benno Prenn
  • My Arbor Hotel, Foodbild: © Benno Prenn
  • FC Bayern World: © FC Bayern
  • Außenansicht My Arbor Hotel: © Benno Prenn
2023-04-13T12:02:23+02:00