„Du Esel!“ wird in der Regel nicht als Kompliment verstanden. Damit tut man allerdings den treuen und hübschen Vierbeinern unrecht. Der Esel, oft als kleiner Bruder des Pferdes betrachtet, wird häufig unterschätzt. Immerhin hat es der Esel vom Lasten- und Tragtier mittlerweile zum Therapietier geschafft. Das gutmütige Wesen des Tieres kommt bei Groß und Klein gut an.

Hier ist die Natur zu Hause

Im Esel- und Landspielhof Nessendorf ist man sich der positiven Wirkung der Esel bewusst. Nicht nur Kinder sind begeistert, wenn sie die Esel streicheln dürfen und den charmanten Vierbeiner im begehbaren Freigehege erleben können. Der Besitzer des Hofes Friedrich August gibt seine Fürsorge für die Tiere an die Besucher weiter und ist für allerlei Fragen offen.

Zum Spielbereich gehört ein fiktiver Rettungs- und Feuerwehreinsatz sowie das Spielen mit einem Original CLAAS Mähdrescher. Auf der Wellenrutsche gehen Kinderträume etwa bei einem Kindergeburtstag in Erfüllung. Info: Das Restaurant und der Spielbereich können aufgrund der Corona-Krise derzeit noch nicht genutzt werden. Der Souvenirladen ist mit Mundschutz zu betreten. Die Esel-Erlebnisse sind aber nicht abgesagt!

Aktueller Film

Bildquellen

  • Im Eselstall: © Friedrich August
  • Esel im Freien: © Tommy Rau - pixabay.com