Hensens Residenz – St. Jacques | Heinsberg -001-11-30T00:00:00+01:00
Hensens Residenz – St. Jacques
Feldstraße 50
52525 Heinsberg – Randerath

Tel: +49 2453 802
info@rainerhensen.de
www.rainerhensen.de
GästezimmerParkmöglichkeitenTerrasse / BiergartenRaucherbereich vorhanden
Tagen & FeiernWLANHunde erlaubtKreditkarten akzeptiert


Hensens Residenz – St. JacquesGenießen auf Spitzenniveau
Allgemeine Informationen

Seit 30 Jahren begeistert Rainer Hensen seine Gäste mit Kreativität und besten Zutaten. Über ein handverlesenes Netzwerk von Zulieferern bezieht er Lebensmittel in bester ökologischer Qualität, wobei er stets höchsten Wert auf regionalen Anbau legt. Fisch und Krustentiere stammen fast ausschließlich aus Wildfang.

Seit er am 12. September 1986 gemeinsam mit seiner Frau die Burgstuben Residenz eröffnete, ist viel passiert. Bereits zehn große und etliche kleinere Umbauten haben das Restaurant zu dem gestaltet, was es heute ist. Seit Anfang 2004 können wir aus einen wunderschönen Wintergarten hinaus auf unsere mediterrane Terrasse blicken. Hier können Sie sich kulinarischen Genüssen hingeben, den Alltag vergessen und einen Kurzurlaub genießen. 

Im März 2006 wurde unsere „Begehbare Weinkarte“  bestehend aus 14 Klimaschränken und einem temperierten, gläsernen Schauraum für Flaschenformate wie Magnum, Doppelmagnum und Größeres fertiggestellt.

Seit Juli 2007 gibt es den doppelten Genuss: die Burgstube teilt sich nun in das Gourmetrestaurant „St. Jacques“ – und die bodenständige Brasserie „Wir“. 

Neben dem Gourmetrestaurant St. Jacques entstand ein exquisites Microhotel mit fünf Doppelzimmern und einer Suite, selbstverständlich mit hochwertigster Ausstattung für ein einmaliges Schlaferlebnis. Auf Parterre erfüllt sich Rainer Hensen den lang ersehnten Traum seiner „Genuss-Schule“. Hier dürfen Sie sich auf zahlreiche Kochkurse, Weinproben mit ausgezeichneten Winzern und auf limitierte Plätze am „Chef´s Table“ freuen. Um sich voll und ganz seinem neuen Projekt widmen zu können, übergab Rainer Hensen bereits im August 2015 den Posten des Küchenchefs an Alexander Wulf, der Rainer Hensen bereits sieben Jahren als rechte Hand begleitet. Während dieser Zeit absolvierte Alexander Wulf zusätzlich bei hochkarätigen Sterneköchen diverse Praktika, u.a. Joachim Wissler (Vendôme***), Dieter Müller (Gourmetrestaurant Dieter Müller***) und Hans-Stefan Steinheuer (Zur Alten Post**). Bevor er zu seinen Wurzeln im St. Jacques zurückgekehrte, hat Alexander Wulf vier Jahre als Küchenchef im Kasteel Altembrouk („Château Wagyue“) seine Kompetenzen u.a. im Bereich der ganzheitlichen, ökologischen Tierhaltung und -verarbeitung erweitert. Im Januar 2017 erhielt seine Küche den ersten Michelin-Stern und er ist somit erster russischer Koch, der diese Auszeichnung trägt. Seine sibirisch-kasachische Herkunft findet sich in einem spannenden Mix aus eurasischen Geschmackskreationen wieder, der Sie begeistern wird. 

Alle Infos auf einen Blick  

Typ
Gourmetrestaurant
Brasserie
Kochschule
Küche
Französisch
Mediterran
Öffnungszeiten
Dienstag 18:00 – 22:00 Uhr
Mittwoch 18:00 – 22:00 Uhr
Donnerstag 18:00 – 22:00 Uhr
Freitag 18:00 – 22:00 Uhr
Samstag 18:00 – 22:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 14:00 Uhr
  18:00 – 22:00 Uhr
Feiertag 12:00 – 14:00 Uhr
  18:00 – 22:00 Uhr
Preise
Menü: 69-139 EUR
Gästezimmer
6
Zahlungsarten
EC
VISA
MASTERCARD
Restaurantausstattung
Sitzplätze gesamt: 20
Terrasse
WLAN verfügbar
Raucherbereich
Hunde erlaubt
Busparkplätze kostenfrei
Barrierefreies Restaurant
Barrierefreier Zugang zum Restaurant
Barrierefreier Zugang zum WC
Kinder
Kinderhochstühle
Tagen & Feiern
Anzahl Gesellschaftsräume: 3
Gesellschaftsräume für maximal 90 Pers.

Speisekarte

Im Sommer kochen wir leichter und mediterran, im Winter eher klassisch französisch, aber stets an dem orientiert, was der Markt bietet. Verwendet werden viel Olivenöl statt Butter, nur die frischesten Fische und Krustentiere, keine Zuchtware, Gemüse aus biologischem Anbau und Kräuter aus dem eigenen Garten. Selbstverständlich werden bei uns auch verschiedenste Brotsorten selbst gebacken und frisch angeboten.

ALEX´ GENUSSREISE GOURMETRESTAURANT

Appetizer
***
Amuse bouche
***
Gänseleber/Dörrobst/Rote Bete/Brioche/spanische Salzmandel
***Japanischer Gemüsegarten/Thunfisch/Radieschen Sud
***
Jakobsmuschel/Kalbszunge/Rübchen/Süßkartoffel
***
Steinbutt/Rotweinbutter/Austern Miso Hollandaise/Chicorée/Pak Choi
***
Onsenei/Pata Negra/Spinat/Trüffel
***
Kalbsbäckchen/Tatar vom Beef/Langoustino/Pastinake
***
Moorschnucke/Lauch/Bohnen/Artischocke
oder
Schweinereien vom Mangalica/Blumenkohl
***
Käse von Affineur Waltmann/Zwiebel/Apfel
***
Süße Einstimmung
***
Mango/Schokolade/Haselnuss/Matcha Tee
***
Pralines

MENÜ BRASSERIE WIR

VORSPEISEN|
Gebeizter Lachs mit Kartoffelrösti/Kräuterquark
Wildgarnelen mit Avocado / Salat
Carpaccio vom sous vide gegarten Mangalica Schwein mit Spitzkohl/Sesam

SUPPEN
Pastinakensuppe Noilly Prat
Fischsuppe „Asia Style“
Gemüse Lauchsuppe mit Sauerrahm

HAUPTGÄNGE
Wiener Schnitzel
Salat/Bratkartoffeln
Roastbeef (kalt aufgeschnitten) mit Remoulade/Bratkartoffeln
Rumpsteak – Kartoffel Gemüse Cassoulet
Terriyaki vom Mangalica Schwein
Kartoffel Gemüse Cassoulet

DESSERTS
Palatschinken
Beeren Nage/Salzkaramel
Apfelkuchen im Glas
Joghurt Sorbet

Anfahrt & Entfernungen

Autobahn A46: 4 km
Bahnhof Hilfahrt: 3 km
Messe Düsseldorf: 60 km
Flughafen Düsseldorf: 60 km
Flughafen Köln/Bonn: 70 km
Bushaltestelle Randerath-Kirche: 10 m

Ort & Region

Ort: Heinsberg
Einwohner: 40908
Höhe über NN: 76 m
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Touristische Region(en): Niederrhein
Ortsinformationen/Sehenswürdigkeiten: Burgruine und Reste der Stadtbefestigung auf dem Burgberg, Got. Selfkantdom mit Krypta und Hochgrab der Herren von Heinsberg auf dem Kirchberg, Hist. Windmühle Clarissa
Adventskalender 2017